Dresden Elbflorenz

 

Prunkbauten umgeben von den Schönheiten des Elbtales

Deutschland, Dresden

 

„...Dresden ist eine wunderbare Stadt, voller Kunst und Geschichte ... Die Vergangenheit und die Gegenwart leben miteinander im Einklang. Eigentlich müsste es heißen: Zweiklang. Und mit der Landschaft der Sächsischen Schweiz zusammen rgibt sich sogar ein Dreiklang ...“! In diesem Sinne beschrieb der bekannte Kinderbuchautor Erich Kästner seine Heimatstadt.

1. Tag: Anreise

Abfahrt am frühen Morgen ab Tirol über München - Regensburg - Zwickau nach Dresden. Noch vor dem Zimmerbezug
besuchen Sie den „Schönsten Milchladen der Welt“. Abendessen/Übernachtung.

2. Tag: Dresden

Nach dem Frühstück begeben Sie sich mit Ihrem heimischen Stadtführer auf eine Rundfahrt durch die Randbezirke Dresdens, die Sie bis zum „Blauen Wunder“ führt. Zu Fuß durchkämmen Sie dann die Altstadt und besichtigen die bekannten Bauten wie Semperoper, Zwinger, Albertinum, Hofkirche und natürlich die in alter Pracht wiedererstandene Frauenkirche. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, vertiefen Sie etwa die Eindrücke durch den Besuch eines der weltbekannten Museen. Oder betrachten Sie „Elbflorenz“ aus der Vogelperspektive, also von der Kuppel der Frauenkirche. Oder bestaunen Sie die Prachtbauten aus der Höhe des Wasserspiegels der Elbe bei einer Stadtrundfahrt mit einem historischen Raddampfer. Unser Reiseleiter steht Ihnen mit unzähligen Tipps zur Seite. Abendessen/Übernachtung.

3. Tag: Sächsische Schweiz

Heute besuchen Sie die älteste Porzellanmanufaktur Europas in Meißen. Anschließend fahren Sie durch die wunderschöne Landschaft der Sächsischen Schweiz,
entlang der Elbe mitten hinein zur Aussichtsplattform der Bastei, von wo aus Sie das “8. Weltwunder” eindrucksvoll genießen können. Nach dieser Besichtigung queren Sie die Elbe und begeben sich zur einst unbezwingbaren Festung Königsstein, die auf einem Festplateau hoch über dem Elbtal thront. Abendessen/Übernachtung.

4. Tag: Schifffahrt auf der Elbe

Sollten Sie das Elbsandsteingebirge vom Wasser aus bewundern wollen, können Sie eine Schifffahrt mit der traditionsreichen Flotte der „Sächsischen Dampfschifffahrt“ buchen. Aus anderer Perspektive genießen Sie den Blick auf die Wunder der Natur. Sozusagen als Kontrastprogramm können Sie am Nachmittag ein Meisterwerk der Baukunst bewundern, wo Architektur und Landschaft eine Einheit bilden, nämlich die Anlage von Schloss Pillnitz an der Elbe.  Abendessen/Übernachtung.

5. Tag: Heimreise

Auch auf der Heimreise haben Sie noch die Möglichkeit, das Barockschloss Moritzburg zu besichtigen (Eintritt exkl.). Anschließend fahren Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück in die Heimat.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Tirol
  • alle Maut- und Straßengebühren
  • Reiseleitung
  • 4 x HP im ****Wyndham Garden Dresden inkl. Ortstaxe
  • Stadtführung Dresden
  • Eintritt und Führung Festung Königsstein
  • Eintritt und Führung Porzellan Manufaktur Meißen
  • Rundfahrten laut Programm
  • Reiseführer (1 je Zimmer)
 
« Zurück