Höhepunkte Nordindiens

 

12 Tage ab Euro 1.971,-

 

inkl. Flug ab/bis München

Höhepunkte Nordindiens

z.B. 09. bis 20. Oktober 2018
Doppelzimmer lt. Programm inkl. Flug
pro Person ab Euro 1.971,00

Höhepunkte Nordindiens

Highlights zusammengefasst:

  •     "Pink City" Jaipur
  •     Taj Mahal in Agra
  •     Tempelstadt Khajuraho


Garantierte Durchführung ab 2 Personen



Reiseverlauf:

1. Tag (Mittwoch): Delhi:
Begrüßung und Transfer vom Flughafen zum Übernachtungshotel. Sie können bereits gegen 14:00 Uhr im Rundreisehotel einchecken.Übernachtung in Delhi: Standard: Tree House Queens Pearl (3 Sterne) bzw. Superior: Ramada Gurgaon Central (4 Sterne).

2. Tag (Donnerstag): Delhi:
Sie entdecken heute Neu Delhi, das moderne und britische Ambiente ist hier überall deutlich zu erkennen. Im Kontrast hierzu steht Old Delhi, das durch seine traditionellen und ursprünglichen Facetten und Farben begeistert. Sie besuchen Raj Ghat, die Grabstätte von Ghandi, sehen von außen das Rote Fort und besichtigen die Jama Masjid Moschee. Außerdem sehen Sie Qutub Minar, eines der ältesten Minarette Indiens. Danach fahren Sie am imposanten Triumphbogen India Gate, am Parlamentsgebäude und dem Amtssitz des Staatspräsidenten vorbei. Am Abend besuchen Sie den Tempel Bangla Sahib Gurudwara, das größte Heiligtum der Sikh in Delhi, und haben Gelegenheit, bei einer Zeremonie dabei zu sein. Frühstück, Abendessen

3. Tag (Freitag): Delhi – Jaipur:
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur. Wegen des Anstriches vieler Häuser wird Jaipur auch „Pink City“ genannt. Der Nachmittag steht im Hotel zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen in Jaipur. Standard: Zone by Park Hotel (4 Sterne) bzw. Superior: Fortune Select Metropolitan (4,5 Sterne). Frühstück, Abendessen

4. Tag (Samstag): Jaipur:

Sie besuchen die alte Hauptstadt Amber und dessen Amber Fort, einer der am besten erhaltenen Paläste Indiens, der früher als Herrschaftssitz des Maharajas diente. Sie fahren mit dem Geländewagen zum Fort hinauf. Oben angekommen können Sie die zahlreichen Hallen und Innenhöfe mit Malereien und Kunstwerken erkunden. Zurück in Jaipur machen Sie einen Fotostopp beim Hawa Mahal, dem Palast der Winde mit seiner rosaroten Sandsteinfassade. Danach geht es weiter zum Stadtpalast und der historischen Sternwarte Jantar Mantar, wo Sie sich die Zukunft voraussagen lassen können. An den vielen farbenfrohen Ständen haben Sie Gelegenheit, das ein oder andere Souvenir zu erwerben. Frühstück, Abendessen

5. Tag (Sonntag): Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra:
Auf dem Weg nach Agra machen Sie einen Zwischenstopp bei der verlassenen Stadt Fatehpur Sikri mit ihren gut erhaltenen roten Sandsteinhäusern der früheren Herrscherfamilien. In Agra angelangt besuchen Sie das Agra Fort, eine Festungs- und Palastanlage aus den 16. Jahrhundert. Das beeindruckende Fort ist beispielhaft für die Baukunst der Mogule. 2 Übernachtungen in Agra. Standard: Clarks Shiraz Hotel Agra (4 Sterne) bzw. Superior: Crystal Sarovar Premiere (4,5 Sterne). Frühstück, Abendessen

6. Tag (Montag): Agra:

Am Morgen besuchen Sie das weltberühmte Marmor-Mausoleum Taj Mahal, das Shah Jahan für seine Lieblingsfrau erbauen ließ. Daher ist das Taj Mahal als Sinnbild wahrhaftiger Liebe bekannt. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Frühstück, Abendessen

7. Tag (Dienstag): Agra – Jhansi – Orchha:

Transfer zum Bahnhof. Ca. 2,5-stündige Zugfahrt nach Jhansi. Von dort aus fahren Sie nach Orchha (ca. 20 km). Historische Tempel und Kulturschätze erwarten Sie hier. Sie schauen sich den Palast von Orchha an und bewundern u.a. den Laxmi Narayan Hindu Tempel. Danach Fahrt zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Orchha. Standard: Raj Mahal (3 Sterne) bzw. Superior: Amar Mahal (3 Sterne). Frühstück, Abendessen

8. Tag (Mittwoch): Orchha – Khajuraho:

Sie fahren nach Khajuraho. Am Nachmittag besichtigen Sie die westlichen Tempel von Khajuraho und bestaunen deren außergewöhnliche Architektur. Viele der Tempel sind mit Schnitzereien versehen, von denen besonders die erotischen Darstellungen Berühmtheit erlangt haben Übernachtung in Khajuraho. Standard: Hotel Clarks Khajuraho (3 Sterne) bzw. Superior: Hotel Ramada Khajuraho (4 Sterne). Frühstück, Abendessen

9. Tag (Donnerstag): Khajuraho – Varanasi:
Mittags Transfer zum Flughafen, Flug nach Varanasi. Dort Transfer zum Hotel, Check-in und etwas Zeit zum Frischmachen. Am Abend beobachten Sie am Ganges die Lichterzeremonie „Ganga Aarti”, bei welcher Hunderte von Gläubigen ihre Wünsche in Form von kleinen schwimmenden Lämpchen, Teelichtern und Blumen auf dem Ganges auf den Weg bringen. 2 Übernachtungen in Varanasi. Standard: Hotel City Inn (4 Sterne) bzw. Superior: The Amayaa (4 Sterne). Frühstück, Abendessen

10. Tag (Freitag): Varanasi:
Sehr früh am Morgen geht es zu den berühmten Ghats von Varanasi am Ufer des heiligen Ganges. Varanasi ist für die Hindus „der Audienzsaal Shivas“. Wer hier stirbt, so sagt man, entkommt der Wiedergeburt und gelangt sofort ins Nirwana. In den meisten der 84 Ghats wird gebadet, gewaschen und gebetet. Sie unternehmen eine morgendliche Bootsfahrt auf dem Ganges. Auf dem Rückweg zum Hotel laufen Sie am Vishwanath Temple vorbei. Am Nachmittag besichtigen Sie Sarnath, eine buddhistische Pilgerstätte mit unzähligen Ruinen von Stupas, Säulen und Klöstern. Frühstück, Abendessen

11. Tag (Samstag): Varanasi – Delhi:
Mittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Delhi. Ankunft in Delhi um ca. 17 Uhr. Ende der Rundreise. Frühstück



Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug München - Delhi - München
  • 10 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • 10x Frühstück, 9x Abendessen
  • Transfers und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Besichtigungen und Fahrten (in klimatisierten Bussen) lt. Programm
  • Durchgängig Deutsch sprechende Reiseleitung (Tag 2.-6.) bzw. örtlich wechselnde, Deutsch - oder Englisch sprechende Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer



Veranstalter: Meiers Weltreisen

Verfügbarkeit und Preisänderungen vorbehalten!

 
« Zurück