Opernfestspiele Verona 1-Tagesfahrten

 

Aida / Nabucco

Italien, Verona

 

Das Amphitheater Veronas, die „Arena“, fand seit seiner Errichtung im 1. Jahrhundert nach Christus immer wieder Verwendung für die verschiedensten Arten von Spielen. Gladiatorenkämpfe, Pferderennen, Tanz- und Ballettdarbietungen folgten einander in der langen Geschichte dieses römischen Theaters. Seit 1913 dient die Arena den weltberühmten Opernfestspielen als imposante Kulisse. Inmitten der 20.000 brennenden Kerzen, den unsterblichen Werken bekannter Komponisten zu lauschen, ist ein Genuss, den Sie sich nicht entgehen ­lassen sollten.

Tagesverlauf:

Fahrt von Tirol - Brennerpass - Bozen - direkt ins Zentrum von Verona. Anschließend können Sie ein frühes Abendessen einnehmen. Für nicht nummerierte Karten empfehlen wir, sich früh genug anzustellen. Rückfahrt nach der Vorstellung nach Tirol. Rückkunft in Innsbruck um ca. 04:00 Uhr.

Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus ab Tirol
  • alle Maut- und Straßengebühren
  • Reiseleitung
  • Karte K6 Grad. non numerata C/D/E/F
  • Regenschutz und Sitzauflage inklusive
 
« Zurück