Zauberhafte Toskana

 

Italien, Montecatini Terme - Florenz - San Gimignano - Siena - Pisa

 
 

Montecatini Terme - Florenz - San Gimignano - Siena - Pisa

Die reizvolle Landschaft der Toskana mit ihren lieblichen Hügeln, Weinhängen und den typischen schlanken Zypressen wird Sie begeistern. Montecatini Terme - ein bekannter Kurort und Treffpunkt der internationalen Gesellschaft. Florenz - geprägt vom alten Adelsgeschlecht der Medici, von Michelangelo, Dante und Leonardo Da Vinci. Es gibt fast keine Stadt in der Toskana ohne hervorragende Kunstwerke, darum besuchen Sie auch Siena, San Gimignano und Pisa. Die Toskana: Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch, die zum Träumen einlädt. Diese italienische Region zu bereisen bedeutet Lebensgenuss pur.
 

1. Tag: Anreise

Abfahrt am frühen Morgen von Tirol über den Brenner - Bozen - Trient - Bologna - Appenin - Florenz nach Montecatini Terme, dem größten und bedeutendsten Kurort in Italien. Entdecken Sie die wunderschönen Badeanstalten „Leopoldine“, „Excelsior“ und „Tettuccio“, flanieren Sie wie schon Puccini und der Herzog von Windsor zwischen Turm- und Bogenarchitektur, durch prächtige Wandelhallen und üppige Gärten, fahren Sie nach Montecatini Alto oder machen Sie ganz einfach einen Einkaufsbummel. Abendessen/Übernachtung.

2. Tag: Florenz

Nach dem Frühstück fahren Sie von Montecatini Terme nach Florenz, die Stadt der Kunst. Dort haben Künstler wie z. B. Brunelleschi, Giotto und Michelangelo die Geburt der Antike - die Renaissance - aus der Taufe gehoben. Bei einer dreistündigen Stadtführung hören Sie erstaunliche Geschichten über die florentinische Stadtentwicklung, die vor allem von der einflussreichen Familie der Medici maßgeblich gefördert wurde. Dieser allgemeine Aufschwung zeigt sich in den Bauwerken: Santa Croce, Piazza della Signorina, Palazzo Vecchio, Ponte Vecchio, Palazzo Pitti, Dom, Baptisterium, Campanile di Giotto, etc. Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt, Abendessen/Übernachtung.

3. Tag: San Gimignano und Siena

Durch die wunderschöne Hügellandschaft fahren Sie heute nach San Gimignano, wo Sie die Möglichkeit haben, einen der berühmten „Geschlechtertürme“ zu besichtigen sowie die Piazza Cisterna, den Dom mit Piazza del Duomo etc. Anschließend Fahrt nach Siena, der Erzrivalin von Florenz. Aus diesem Spannungsfeld haben die Sienesen Großartiges erbaut und ihre eigenen Traditionen entwickelt. Bei einem Stadtrundgang besichtigen Sie den Dom, der durch seine gigantische Größe und durch seinen exquisiten Fußboden außergewöhnlich ist, und die Piazza del Campo, wo im Sommer das Volksfest „Palio delle Contrade“ mit einem malerischen Umzug in mittelalterlichen Trachten und mit Pferderennen stattfindet.  Rückfahrt nach Montecatini Terme. Abendessen/Übernachtung.

4. Tag: Pisa und Heimreise

Nach dem Frühstück geht die Reise nach Pisa. Besichtigung der „Piazza di Miracoli“ mit dem Dom, „Schiefen Turm“, Baptisterium und Campo Santo, einer Gruppe von Gebäuden und einem Friedhof, wie sie sich in ihrer Geschlossenheit kaum anderswo findet. Heimreise über den Cisa-Pass - Parma - Cremona - Brescia - Brenner nach Tirol.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Tirol
  • alle Maut- und Straßengebühren
  • Reiseleitung
  • 3 x HP im ****Hotel Ariston in Montecatini Terme
  • 2 x halbtägige örtliche Stadtführung in Florenz und Siena
  • Kopfhörer Florenz
  • Eintritte nicht inkludiert
  • Reiseführer (1 je Zimmer)
     
     
    Nach oben scrollen, Scroll to top

    Wir verwenden Cookies für Ihr individuelles Surferlebnis. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung und in den Nutzungsbedingungen.    Akzeptieren