Marrakesch

 

Tunesien und Marokko, Marrakesch

 
 

Die Perle des Südens

Marrakesch, ehemalige Hauptstadt des marokkanischen Reiches im Westen des Landes, ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum mit vielen Moscheen, Palästen und Gärten. Marrakech wird gern auch als die „rote Stadt“ bezeichnet. Am Fuße der Gebirgskette des Hohen Atlas gelegen ist vor allem die Farbe ihrer Stadtmauern vorherrschend. Diese Stadt ist die anerkannte Kunst- und Kulturstadt Marokkos.

1. Tag: Anreise nach Marrakesch

Flug nach Marrakesch ab Innsbruck. Transfer ins Hotel. Nach dem Check-In erwartet Sie eine Panoramatour mit „Calèches“, den lokalen Pferdekutschen. Diese Tour endet auf dem Djemaa El Fna, dem „schlagenden Herz“ der Stadt. Dieser Ort verwandelt sich um diese Zeit in ein großes Freiluftrestaurant. Hier treten Feuerschlucker, Pantomimen, Schlangenbeschwörer und Straßenmusiker auf. Bummeln Sie noch etwas umher und genießen das wahre Marrakesch. Im Restaurant erwartet Sie heute Abend ein 3 Gang Menü mit marokkanischem Couscous. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel/Übernachtung.

2. Tag: Das historische Marrakesch

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Tour durch das historische Marrakesch. Die meisten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich in der Medina, dem alten ummauerten Teil der Stadt.Sie sehen „Die Koutoubia-Moschee“, die größte Moschee von Marrakesch. Versteckt hinter hohen Mauern liegen die Saadianer Gräber mit ihren wundervollen Verzierungen aus traditionellen Stuck. Der Bahia-Palast ist ein Meisterwerk der Innenarchitektur und wird Ihnen eine Vorstellung geben, wie Privilegierte in Marrakesch gelebt haben. Sie sehen Wohnräume großzügig verziert mit Marmor, Stuck und Mosaiken und wunderschöne Innenhöfe mit Brunnen und einer üppigen Bepflanzung. Natürlich dürfen die Souks von Marrakesch nicht fehlen! Ihr Guide führt Sie durch die geheimnisvollen, bunten und lebendigen Gassen. Sie sehen den Souk der Färber, wo Häute und bunte Wolle zum Trocknen aufgehängt werden, den Slipper Souk, wo Sie alle Arten von Sandalen und Schuhen finden und natürlich den Teppich Souk. Abendessen/Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Anima Garden und Ourika Tal

Morgens fahren Sie mit Kleinbussen zu einem Besuch des bezaubernden Anima Garden, den André Heller ersonnen und errichtet hat. Danach geht es weiter in die Berge ins Ourika Tal im nördlichen Hohen Atlas, ca. 1500 m hoch gelegen. Hier leben die Menschen noch relativ ursprünglich in ihren Berberdörfern. Am Nachmittag Rückfahrt nach Marrakesch. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen/Übernachtung.

4. Tag: Essaouria

Nach dem Frühstück Fahrt an den Atlantik nach Essaouira. Die ehemals portugiesische Enklave ist noch heute von einer durchgehenden Befestigungsmauer umgeben, die Medina ist sehr ursprünglich und die Strände traumhaft. Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Innsbruck.

Leistungen:

  • Flug Innsbruck via Wien nach Marrakesch und retour mit Austrian
  • Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen
  • 4 x HP im **** Boutique Hotel della Rosa
  • deutschsprechender Guide für die Stadtbesichtigung am 16.05.
  • Eintritte für 2 Monumente
  • Reiseführer (1 je Zimmer)
 
 
 
Nach oben scrollen, Scroll to top

Wir verwenden Cookies für Ihr individuelles Surferlebnis. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung und in den Nutzungsbedingungen.    Akzeptieren