Weinbergwandern in Südtirol

 

Italien, Auer

 
 

Auf panoramareichen Wanderwegen durch idyllische Hügellandschaften.

Die Natur hat viele Gesichter, die es zu entdecken gilt. Dem, der nur an ihr vorbei eilt, bleibt manches verborgen. Südtirol hat viele schöne Gegenden zu bieten. Ganz gleich, ob unten im Tal zwischen Weinbergen und Obstwiesen oder in den weiten Wäldern oben am Berg. Wer sich Zeit und Muße nimmt, wird bei ausgedehnten Wanderungen auf viele „kleine Schönheiten“ aufmerksam. Im Süden dieses sonnenverwöhnten Südtirols liegt Auer. Eingebettet in grünen Reb- und Apfelanlagen, die im Herbst reichlich Ernte bringen.
 

1. Tag: Anreise

Fahrt über den Brenner in Richtung Süden. Schon im Südtiroler Eisacktal sehen Sie die ersten Obstplantagen und Rebhänge. Sie fahren weiter über Bozen nach Meran, und schon gleich oberhalb von Meran, in Töll, beginnt der „Marlinger Waalweg“. Auf 11 km Länge und minimalstem Gefälle folgen Sie dem Gewässer oberhalb des Meraner Talkessels mit einem herrlichen Blick auf Obst- und Weinplantagen und regem Treiben während der Erntezeit. In Lana endet der Waalweg, anschließend Weiterfahrt entlang der Weinstraße zu Ihrem Hotel nach Auer. Abendessen/Übernachtung. Reine Wanderzeit: ca. 3,5 Stunden.

2. Tag: Von Auer nach Glen

Nach dem Frühstück beginnt Ihre heutige Wanderung und führt vom Hotel durch das historische Stadtzentrum bis zum Aurer Wasserfall und von dort über einen Steig bis nach Montan. Vorbei am schönen Dorfkern erreichen Sie die Trasse der alten Fleimstalbahn. Genießen Sie traumhafte Blicke ins darunterliegende Etschtal, bevor Sie Glen erreichen. Nach einer schmackhaften Marende in einem Buschenschank kehren Sie am späteren Nachmittag wieder in Ihr Hotel zurück. Abendessen/Übernachtung. Reine Wanderzeit: Ca. 4 Stunden.

3. Tag: Der Adolf Munkel Weg

Nach dem Frühstück Fahrt ins Villnösser Tal zur Zanser Alm (1685 m). Von hier aus startet die Wanderung über die Glatsch Alm (1902 m) und den wunderschönen Adolf Munkel Weg bis zur Gschnagenhardt Alm (2006 m) und dann noch weiter bis zur traumhaft gelegenen Geisler Alm (1996 m) am Fuße der imposanten Nordhänge der Geislergruppe. Mittagspause und Zeit zum Ausruhen. Danach Wanderung über die Dusler Alm (1782 m) wieder zurück zur Zanser Alm (1685 m), wo der Bus auf Sie wartet. Reine Wanderzeit: ca. 2 Stunden

4. Tag: Tramin - Entiklar - Heimreise

Gemütliches Frühstück, danach Fahrt nach Tramin (276 m). Von dort beginnt die Wanderung zum Freisingerhof. Dieser wurde vor kurzem weltweit bekannt als sich wenig oberhalb zwei riesige Felsbrocken vom Berg lösten und ins Tal donnerten. Sie gehen an Weinanlagen und dem Dörfchen Kurtatsch (333 m) vorbei und nach zwei Stunden erreichen Sie Entiklar (260 m), wo Sie im Ansitz Turmhof der Familie Tiefenbrunner die Mittagspause verbringen werden. Reine Wanderzeit: ca. 2 Stunden. Anschließend Rückfahrt nach Tirol.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Tirol
  • alle Maut- und Straßengebühren
  • 3 x HP im ***Hotel Turmwirt in Auer
  • Begrüßungssekt
  • Persönliche Reisebegleitung auf allen Wanderungen
  • Abschiedsgrappa









 
 
Nach oben scrollen, Scroll to top

Wir verwenden Cookies für Ihr individuelles Surferlebnis. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung und in den Nutzungsbedingungen.    Akzeptieren