Reisen in Covid-19-Zeiten

Stockholm – skandinavische Schönheit

Stockholm ist eine Stadt der Kontraste und beim Spaziergang durch die Innenstadt Gamla Stan erlebt man hautnah die Vielfalt der Menschen. Von Bars und Cafés der Regenbogen-Szene, bis hin zu ziemlich alten Antiquitätenläden ist alles dabei.

Ein Spaziergang durch die Stadt lässt sich bestens mit einem Stopp beim königlichen Schloss von Stockholm kombinieren. Das Schloss soll über 605 Zimmer verfügen, verteilt auf sieben Etagen, also eines mehr als der Buckingham Palace in London. Dort findet auch täglich gegen 12 Uhr (sonntags um 13 Uhr) die Wachablösung statt. Sehr sehenswert!

Das Rathaus (Stadshuset) solltest du als nächstes Ziel ins Auge fassen. Dieses wurde im Stil der schwedischen Nationalromantik erbaut und gehört zu den bekanntesten und einprägsamsten Bauwerken Schwedens. Stadshuset ist der Sitz der Stadtregierung und internationale Beachtung findet das Stockholmer Rathaus vor allem durch das alljährliche Festessen anlässlich der Verleihung der Nobelpreise.

Ein besonderes Merkmal Stockholms sind die vielen Wasserstraßen, welche der Stadt auch den Namen ,,Venedig des Nordens‘‘ geben. Natürlich bietet sich somit auch eine großartige Tour mit einem Wassertaxi durch Stockholm an – wirklich ein Erlebnis!

Zu einem weiteren Highlight in Stockholm gehört eine Bootsfahrt durch die Stockholmer Schären.  Die rund 30.000 Inseln und Inselchen sind besonders schön im Sommer zu erkunden. Du wirst aus dem Staunen nicht rauskommen. Das Gebiet ist ein Paradies für Segler, Angler und alle jene, die das Wasser lieben, aber auch für Wanderer und Radfahrer bieten die Schären einiges.

Für Reisende, welche besonders an der Geschichte der Stadt interessiert sind, eignet sich das Vasa Museum perfekt für einen kurzen Einblick in die Historie von Schweden. Ausgestellt wird das weltweit einzig erhaltene Schiff aus dem 17. Jahrhundert, die Vasa. Das ehemalige Kriegsschiff von König Gustav II Adolf versank bereits bei seiner Jungfernfahrt am 10. August 1628 vor Stockholm, konnte aber nach 333 Jahren in sehr gutem Zustand wieder geborgen und liebevoll restauriert werden. Ein absolutes Muss!

Nicht für alle Stockholmer Sehenswürdigkeiten brauchst du eine Eintrittskarte. Der romantische Motelius-Weg auf Södermalm ist gratis und belohnt deinen Aufstieg mit der Aussicht auf das Stadshuet, hinter dem am Abend die Sonne untergeht.

Ein Besuch im Freiluftmuseum Skansen darf bei deinem Aufenthalt in Stockholm ebenso nicht fehlen! Das Museum liegt auf Djurgården und ist weltweit das älteste Freilichtmuseum.

150 Originalgebäude aus dem ganzen Land wurden hier rekonstruiert und erwecken Schwedens Geschichte und Traditionen wieder zum Leben.

Was du unbedingt bei deiner Reise einbauen solltest, ist eine Wildlife Safari! Nur 20 Minuten von Stockholm entfernt kann man Elche, Wildschweine und Rehe in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Ein schwedisches Mittsommernachts-Menü sollte dabei nicht fehlen.

Für ABBA und Dancing Queen Fans ist die schwedische Hauptstadt natürlich die Attraktion schlechthin! Entdecke die Geburtsstädte der Kultband und lass dich in den Bann von Dancing Queen ziehen.

Anreise nach Sardinien
Anreise Sardinien – So kommt man am besten auf die Insel
Süden Sardinien die schönsten Strände
Die schönsten Strände im Süden Sardiniens
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.