Erlebnisreise "Lago Maggiore"

 

Mit dem Zug der 100 Täler von Italien bis in die Schweiz

Italien, Baveno

 

Diese Reise in die Region um den Lago Maggiore ist nicht nur für Eisenbahn-Liebhaber ein wahres Highlight! Eine Besonderheit des bekannten Sees ist ohne Zweifel seine Lage, denn er liegt in 3 verschiedenen italienischen Provinzen und reicht im Norden sogar bis in die Schweiz. Besuchen Sie auf dieser Reise die Isola Bella und durchfahren Sie mit der bekannten schweizerischen Centovalli-Bahn eine beeindruckende Landschaft mit einer Vielzahl an Schluchten und engen Tälern.

1. Tag: Anreise

Abfahrt am frühen Morgen von Tirol über den Brenner - Bozen an den südlichen Gardasee und Besichtigung der historischen Stätte San Martino della Battaglia und erfahren Sie unter anderem, warum dieser Ort verantwortlich für die Gründung des Roten Kreuzes war. Weiterfahrt nach Bergamo und Fahrt mit der Standseilbahn, mit der Sie in die Oberstadt von Bergamo gelangen. Weiterfahrt nach Baveno zum Hotel am Seeufer. Abendessen/Übernachtung.

2. Tag: Centovalli-Bahn und Locarno

Nach dem Frühstück bringt Sie der Zug von Domodossola aus in etwa 2 Stunden durch eine herrliche Landschaft. Dabei durchqueren Sie das Vigezzo-Tal und das schweizerische Centovalli („100 Täler“), welches in unzählige Schluchten und zumeist enge Täler verzweigt. Einfach eine Fahrt zum Staunen, denn das Centovalli hat sich bis heute seine großartige Ursprünglichkeit bewahrt. Im Anschluss daran haben Sie in Locarno die Möglichkeit, bei einem Spaziergang die hübschen Gebäude an der Piazza Grande und die Seepromenade zu bewundern. Rückfahrt entlang des Westufers des Lago Maggiore mit Aufenthalt in einem der malerischen Küstenorte. Abendessen/Übernachtung.

3. Tag: Borromäische Inseln und Stresa

Nach dem Frühstück erreichen Sie mit einem Privatboot das Juwel des Lago Maggiore, die Borromäischen Inseln. Auf der Isola Bella besichtigen Sie den prunkvollen Barockpalast und treffen zudem auf eine der raffiniertesten Schöpfungen italienischer Gartenkunst. Anschließend entdecken Sie auf der Isola dei Pescatori ein malerisches Fischerdorf mit seinen originellen Wohnhäusern. Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust Stresa erkunden. Im Anschluss daran Rückfahrt nach Verbania Intra. Abendessen/Übernachtung.

4. Tag: Heimreise

Nach einem gemütlichen Frühstück treten Sie die Heimreise durch die Poebene an und lernen Brescia, zweitgrößte Stadt der Lombardei, mit ihren eindrucksvollen Plätzen näher kennen. Bei Schönwetter Aufenthalt am Gardasee, bevor es über den Brenner wieder zurück nach Tirol geht.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Tirol
  • alle Maut- und Straßengebühren
  • Reiseleitung
  • 3 x HP im ***Residence dei Fiori in Baveno
  • 1 x halbtägige örtliche Reiseleitung Borromäische Inseln
  • Privatmotorboot zu den Borromäischen Inseln (Isola Bella u. Isola dei Pescatori)
  • Eintritt Palast und Garten auf der Isola Bella
  • Bahnfahrt mit der Centovalli-Bahn
  • von Domodossola nach Locarno
  • Aussichtsturm San Martino della Battaglia
  • Standseilbahn Bergamo
  • Reiseführer (1 je Zimmer)



 
« Zurück