Törggelewandern in Südtirol

 

Italien, Sterzing

 
 

Törggelen mal anders

Unternehmen Sie eine gemütliche Wanderung in Verbindung mit dem Besuch bei ein oder mehreren Weinbauern. In den Gasthäusern genießt man hausgemachte Spezialitäten, wie Selchkarree, Eisacktaler Krapfen, frischen Eigenbauwein oder Most und natürlich viele gebratene Kastanien! Echt Südtirolerisch, unverfälscht und ausgesprochen gemütlich.

1. Tag: Anreise

Abfahrt von Tirol über den Brenner nach Sterzing. Gleich nach Ihrer Ankunft beginnt die Törggelewanderung durch die schöne Naturlandschaft Südtirols. Ein Tag ganz der 5. Jahreszeit Südtirols gewidmet – dem Törggelen. So wie früher die Bauern und Weinhändler besucht man an diesem Tag drei Weinbauern im Eisacktal, die schmackhafte Spezialitäten aus der Südtiroler Region vorstellen. Zwischen den Schlemm-ereien geht es ganz gemütlich auf etwa einstündigen Wanderungen durch die Weinberge.

2. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Rückfahrt über den Reschenpass mit Aufenthalt in Meran. Bei Schlechtwetter wird das Programm wie folgt geändert: Fahrt nach Meran und Zeit zur freien Verfügung – Rückfahrt über den Brenner.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Tirol
  • alle Maut- und Straßengebühren
  • 1 x ÜF im *** Hotel Mondschein in Sterzing
  • Kulturführer für die Törggelewanderung
  • Einkehr bei drei verschiedenen Bauern: zum Mittagessen, zur Nachmittags- „Marende“ und zum Törggele-Abendessen
  • ¼ l Wein zu den Mahlzeiten
  • musikalische Umrahmung
 
 
Nach oben scrollen, Scroll to top

Wir verwenden Cookies für Ihr individuelles Surferlebnis. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung und in den Nutzungsbedingungen.    Akzeptieren