Reisen in Covid-19-Zeiten

Baikalsee – Winterreise

Der Baikalsee, ein uralter, riesiger See, gilt als der tiefste See der Welt. Das Dorf Listwjanka am Westufer des Sees ist ein beliebter Ausgangspunkt zum Schlittschuhlaufen oder für Hundeschlittenfahrten im Winter.

Mehr Informationen

LEISTUNGEN

Inkludierte Leistungen:

  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 6 Übernachtungen in gebuchten 3-4*Hotels /Gasthäusern im Doppelzimmer mit DU/WC oder Bad/WC inkl. Frühstück
  • deutschsprechende Reiseleitung lt. Programm in Sibirien
  • 7 x Frühstück im Hotel / 3 x Mittagessen unterwegs / 6 x Abendessen
  • Mindestteilnehmerzahl: ab 10 Personen (wird die festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann  Haase Touristik bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten)
  • Obligatorische Einladung für das russische Visum

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge ab/bis Deutschland/Österreich oder Italien
  • Weitere Mahlzeiten
  • Video und Foto Genehmigungen
  • optionale Ausflüge
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Trinkgelder für Fahrer/Guide (5,00 EUR pro Tag/Person für Guide, Fahrer die Hälfte)
  • Versicherungen
  • Visa- und Beschaffungsgebühren (ca. 95,00 EUR )

PREISE/ZUSATZ INFO

26.02. – 05.03.2022 und 05.03. – 12.03.2022
Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.080,00 p.P.
Aufpreis Einzelzimmer: € 240,00 p.P.

Reiseprogramm:

Tag 1: Anreise via Moskau nach Irkutsk
(Flug noch nicht inkludiert)

Tag 2: Irkutsk – Listwjanka (F/A)
Ankunft in Irkutsk am Morgen. Sie werden von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Nach einem stärkenden Frühstück erleben Sie eine
ausführliche Stadtrundfahrt durch Irkutsk. Die Stadt ist das Zentrum Ostsibiriens und nicht nur die älteste und traditionsreichste, sondern auch die schönste der sibirischen Städte. Dann fahren Sie weiter in Richtung
Baikalsee. Unterwegs besuchen Sie das lohnenswerte Freilichtmuseum Talzy. Es beherbergt hölzerne Architekturdenkmale aus ganz Ostsibirien.
Bald erblicken Sie das Ufer des tiefsten und ältesten Binnensees der Welt – des Baikalsees. Erstes Kennenlernen mit dem Baikalsee. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus in Listwjanka

Tag 3: Listwjanka (F/A)
Nach Ihrem Frühstück im Gasthaus werden Sie abgeholt und unternehmen einen Dorfspaziergang. Dabei zeigt Ihnen die Reiseleitung unter anderem die kleine Kirche des Dorfes. Der Fischmarkt darf nicht fehlen: Probieren Sie den geräucherten Omul, einen Fisch, den es nur im Baikalsee gibt! Im Baikalmuseum wird Ihnen die Flora und Fauna des einzigartigen Ökosystems des Baikalsees nähergebracht. Am Nachmittag erwartet Sie eine Hundeschlittenfahrt durch die winterliche Landschaft. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus in Listwjanka

Tag 4: Listwjanka – Bolschiye Koty – Listwjanka (F/M/A)
Heute geht es mit Autos über den zugefrorenen See zum Ort Bolschiye Koty. Das Dorf hat seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Um das Dorf herum erstreckt sich der Nationalpark. Auf Ihrem Weg dorthin legen Sie immer wieder Stopps auf dem Eis ein. Ankunft in dem kleinen Dorf, das
25 km nördlich von Listwjanka liegt. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das Dorf und werden zum Mittagessen im Gasthaus erwartet.
Rückfahrt nach Listwjanka mit dem Luftkissenboot. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus in Listwjanka

Tag 5: Listwjanka – Insel Olchon (F/M/A)
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem Bus auf die Insel Olchon. Sie fahren erst durch die sibirische Taiga, mit dem Bus geht es erneut über das Eis auf die Insel Olchon. Der sogenannte „Eisinspektor“ gibt jedes Jahr die Fahrt mit Autos über das Eis frei. Mit einer Länge von 72 km und einer durchschnittlichen Breite von 10 km ist die Insel Olchon die größte von
insgesamt 22 Inseln im Baikalsee. Am Nachmittag unternehmen Sie noch einen Spaziergang zum Schamanenfelsen, ein spiritueller Ort mit einem
wunderbaren Ausblick über den See. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus in Huzhir

Tag 6: Insel Olchon (F/M/A)
Sie steigen heute in die Geländewagen und lassen sich zum Kap Choboi (Stoßzahn Kap) bringen. Natürlich führt Ihre Fahrt wieder über das Eis! Hier bildet ein eindrucksvoller aus dem Wasser ragender Fels den nördlichen Abschluss der Insel. Auf dieser Höhe hat der Baikalsee seine
maximale Ausdehnung in der Breite. Mittagessen in Form eines Picknicks unterwegs. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch
das Dorf Huzhir. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus in Huzhir

Tag 7: Insel Olchon – Irkutsk (F/A)
Heute heißt es Abschied nehmen vom Baikalsee. Sie fahren wieder zurück nach Irkutsk. Hier angekommen, haben Sie etwas Freizeit zur Erholung.
Am Abend erwartet Sie ein Abschiedsessen mit russischer Folklore.
Übernachtung im Hotel in Irkutsk

Tag 8: Irkutsk – Deutschland (F)
Nach einem kleinen Frühstück, werden Sie abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit Aeroflot fliegen über Moskau zurück nach Deutschland.

Veranstalter: Haase Touristik

Verfügbarkeit & Änderungen vorbehalten!

Madeleine Moser

Haben Sie Fragen zum Angebot oder möchten gerne telefonisch buchen?

+43 5242 61180
Email: madeleine.moser@christophorus.at
Innerhalb der Öffnungszeiten

    Buchungsanfrage




    Bitte füge das Alter jedes Kindes bei Reiseantritt in folgendes Feld ein:




    Mit absenden dieses Formulares stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden dürfen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

    Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.