Tauchen in Kroatien - der perfekte Tauchurlaub an der Adria
29. September 2023
7 Min. Lesezeit

Tauchen in Kroatien – der perfekte Tauchurlaub an der Adria

Du träumst von kristallklarem Wasser und der faszinierenden Unterwasserwelt? Dann ist Tauchen in Kroatien genau das Richtige für dich. Dieser Artikel bietet dir eine Übersicht über die besten Tauchspots an der Adria und erklärt, warum Kroatien der perfekte Ort für deinen nächsten Tauchurlaub ist.

Lass dich von der Schönheit der kroatischen Unterwasserwelt verzaubern und plane jetzt deinen Tauchtrip!

Tauchen in Kroatien: Eine allgemeine Einführung

Willst du einen unvergesslichen Tauchurlaub erleben, dann ist Kroatien mit seiner atemberaubenden Adriaküste genau das Richtige für dich. Mit über 1.000 Inseln, kristallklarem Wasser und einer reichen Meeresvielfalt bietet Kroatien eine einzigartige Kulisse für Taucher jeglicher Erfahrungsstufen. Nicht nur die beeindruckende Unterwasserwelt, auch die malerischen Küstenstädte und die gastfreundlichen Einheimischen machen das Tauchen in Kroatien zu einem Highlight.

Das Tauchen in Kroatien hat eine besondere Bedeutung, denn es ermöglicht nicht nur den Zugang zu einer faszinierenden Unterwasserwelt, sondern auch zur reichen Geschichte des Landes.

Ad
Die besten Reiseziele im Juli Der Juli ist der perfekte Monat, um dem Alltag zu entfliehen und in ein Abenteuer zu starten. Von Strandurlaub in Kroatien über Wanderungen im wilden Island bis hin zu erholsamen Tagen auf Mallorca oder Sardinien – wir haben die besten Tipps zusammengetragen! Jetzt neue Reiseziele entdecken

Viele der Tauchplätze sind gespickt mit historischen Wracks aus verschiedenen Epochen, die einen Einblick in die maritime Geschichte des Landes bieten. Egal, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Taucher bist, das Tauchen in Kroatien wird dir unvergessliche Erlebnisse bieten.

Die Insel Vis ist bekannt für ihre beeindruckenden Wracks wie das Frachtschiff Tetti und das U-Boot UB-228, die beide während des Ersten Weltkriegs gesunken sind.

In der Nähe der Insel Cres findest du die sagenumwobene Blaue Grotte, die für ihr kristallklares Wasser und ihre faszinierenden Lichteffekte berühmt ist.

Wenn du eine Herausforderung suchst, bietet die Tiefe der Kathedrale nahe der Insel Premantura eine aufregende Gelegenheit. Dieser Tauchspot ist ein Netzwerk aus Tunneln und Kavernen, das von der Sonne beleuchtet wird und einen fantastischen Anblick bietet. Mit etwas Glück kannst du sogar Delphine und Meeresschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Die Top-Tauchspots in Kroatien

Die Blaue Grotte auf der Insel Biševo

Dieser bezaubernde Tauchspot, bekannt für sein außergewöhnliches, bläulich schimmerndes Licht unter Wasser, bietet dir ein unvergessliches Taucherlebnis.

Sobald du abtauchst, wirst du von einer surrealen, fast magischen Welt empfangen, die sich in den tiefen Gewässern der Adria verbirgt. Während deines Tauchgangs kannst du eine Vielfalt an Meereslebewesen beobachten, von bunten Schwärmen kleiner Fische bis hin zu majestätischen Stachelrochen, die sanft durch das Wasser gleiten.

Aber nicht nur die Unterwasserwelt ist faszinierend, auch die beeindruckende Felsformation der Grotte selbst ist ein Anblick, den du nicht verpassen solltest. Die Blaue Grotte in Kroatien ist der perfekte Tauchspot für deinen nächsten Urlaub an der Adria.

Die Schiffswracks in der Nähe von Dubrovnik

Tauchen in Kroatien bietet dir ein unvergessliches Erlebnis, insbesondere rund um die historische Stadt Dubrovnik. Die Küste hier ist bekannt für ihre atemberaubenden Schiffswracks, die eine Vielzahl von Tauchern anziehen. Verschiedene Tauchspots wie das berühmte Wrack der „Taranto“ bieten beeindruckende Einblicke in die maritime Geschichte und sind ein Paradies für Unterwasserfotografen.

Die Taranto sank 1943 und liegt nun in etwa 10 Metern Tiefe. Sie ist das Zuhause vieler Meeresbewohner, darunter farbenfrohe Schwämme, Seeigel und verschiedenste Fischarten. Es ist nicht ungewöhnlich, Schulen von Barrakudas und sogar Oktopusse zu sehen.

Diese Tauchspots in Kroatien sind nicht nur ein Fest für die Augen, sondern bieten auch Anfängern und erfahrenen Tauchern eine beeindruckende Vielfalt.

Die Korallengärten von Premantura

Die Korallengärten von Premantura - Tauchen in Kroatien
Die Korallengärten von Premantura

Der Tauchspot Premantura in Kroatien ist eine wahre Schatzkiste für Tauchenthusiasten. Mit seiner reichen Unterwasserwelt und kristallklaren Gewässer, bietet Premantura sowohl für Anfänger als auch erfahrene Taucher ein unvergessliches Erlebnis. Wenn du in die Tiefe abtauchst, entdeckst du eine beeindruckende Vielfalt an Meereslebewesen. Schwärme von bunten Fischen, leuchtende Seesterne und elegant schwimmende Oktopusse beleben die Unterwasserwelt.

Das Highlight sind jedoch die Korallengärten, die das Unterwasserpanorama von Premantura prägen. In den Tiefen des adriatischen Meeres erstreckt sich eine üppige Landschaft aus farbenprächtigen Korallen, die von unzähligen Meeresbewohnern bevölkert wird. Hier kannst du eine außergewöhnliche Artenvielfalt bestaunen und die unberührte Natur in all ihrer Schönheit erleben.

Tauchen in Kroatien ist mehr als nur ein Abenteuer – es ist ein Einblick in eine faszinierende Welt, die nur darauf wartet, von dir entdeckt zu werden.

Die Unterwasserhöhlen von Mljet

Eintauchen in die faszinierende Unterwasserwelt Kroatiens – kein Ort eignet sich besser dafür als die geheimnisvollen Höhlen von Mljet. Dieser Tauchspot in Kroatien verspricht ein unvergessliches Abenteuer. Du erkundest labyrinthartige Gänge in der Dunkelheit und entdeckst dabei eine außergewöhnliche Vielfalt an Meereslebewesen. Hier trifft die schroffe Schönheit der Felsen auf das sanfte Schimmern von Schwämmen und Korallen.

In den Tiefen der Unterwasserhöhlen von Mljet kannst du auf eine ganz besondere Bevölkerung treffen. Neben farbenprächtigen Fischen, die sich in den Spalten und Höhlen verstecken, hast du die Chance, Langusten, Muränen und sogar den seltenen Adriatischen Seehasen zu begegnen. Mit jedem Tauchgang wird die Faszination Tauchen in Kroatien für dich neu entfacht und zeigt dir die Wunder der Adria in ihrer vollen Pracht.

Die Unterwasserhöhlen von Mljet - Tauchurlaub in Kroatien
Die Unterwasserhöhlen von Mljet

Wenn du einen Tauchurlaub in Kroatien planst, wirst du von einer Vielzahl an verfügbaren Tauchkursen begeistert sein. Vom Anfänger bis zum Profi, Tauchschulen bieten eine breite Palette an Kursen an. Ein Einsteigerkurs kann dich etwa 300€ kosten, während fortgeschrittene Kurse, wie der PADI Advanced Open Water Diver, bis zu 400€ betragen können. Der Preis beinhaltet in der Regel die komplette Tauchausrüstung, Unterrichtsstunden und Tauchgänge.

Dienstleistungen variieren je nach Tauchschule, einige bieten Unterkunft und Verpflegung, andere verfügen über eigene Boote für Ausflüge und Tauchgänge. Einige Tauchzentren organisieren sogar Nachttauchgänge und Ausflüge zu Wrackstätten.

Vergleiche die Angebote sorgfältig, um den besten Preis und das beste Erlebnis für dein Geld zu bekommen.

Tauchkurse für Anfänger

Das Tauchen in Kroatien ist ein atemberaubendes Erlebnis, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Wenn du Anfänger bist, dann ist ein Tauchkurs das Richtige für dich. Du kannst von einem Anfängerkurs erwarten, dass du die Grundlagen des Tauchens lernst, einschließlich Ausrüstungskunde, Tauchtechniken und Sicherheitsmaßnahmen. Zudem wirst du auch erste Tauchgänge unter professioneller Anleitung durchführen.

Es gibt eine Vielzahl von Tauchschulen in Kroatien, die Anfängerkurse anbieten. Die meisten Schulen haben ähnliche Lehrpläne, aber der Unterschied liegt oft im Detail: Einige legen mehr Wert auf praktische Übungen im Wasser, andere auf theoretisches Wissen. Einige Schulen bieten sogar Unterkunft und Transport zum Tauchplatz mit an.

Es lohnt sich daher, die Angebote sorgfältig zu vergleichen und auf Bewertungen und Empfehlungen zu achten, um den perfekten Tauchurlaub an der Adria zu erleben.

Tauchkurse für Fortgeschrittene

Wenn du dich entscheidest, in Kroatien tauchen zu gehen und du bereits Erfahrung hast, dann kannst du dich auf fortgeschrittene Tauchkurse freuen. Diese Kurse bieten dir die Möglichkeit, deine Tauchfähigkeiten zu erweitern und zu vertiefen, indem sie spezielle Techniken und anspruchsvollere Tauchgänge beinhalten. Du kannst zum Beispiel lernen, wie man in größeren Tiefen taucht, Nachttauchgänge durchführt oder sogar Wracktauchen betreibt.

Die Qualität und der Inhalt der Fortgeschrittenenkurse können von Tauchschule zu Tauchschule variieren. Einige Schulen in Kroatien sind bekannt für ihre hohen Ausbildungsstandards und ihre breite Palette an Spezialkursen. Andere wiederum punkten mit ihrer persönlichen Betreuung und kleinen Gruppengrößen.

Es ist wichtig, dass du dich vorab gut informierst und Bewertungen liest, um die Tauchschule zu finden, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Denn bei einem Tauchurlaub an der Adria geht es nicht nur darum, die beeindruckende Unterwasserwelt zu entdecken, sondern auch darum, deine Fähigkeiten und Kenntnisse als Taucher zu erweitern.

Achte stets darauf, deine Tauchgänge gut zu planen und dich mit den lokalen Gegebenheiten und Vorschriften vertraut zu machen. Ein Tauchguide oder eine örtliche Tauchschule können dabei hilfreich sein. Vergiss nicht, immer einen Tauchpartner zu haben und die internationalen Tauchzeichen zu beherrschen.

Die beste Jahreszeit zum Tauchen in Kroatien erstreckt sich von Mai bis Oktober, wobei die Wassertemperaturen in der Hochsaison zwischen 22 und 25 Grad Celsius liegen. Aber auch außerhalb dieser Zeit bietet das klare, blau-grüne Wasser der Adria ein spektakuläres Taucherlebnis.

In Bezug auf die Ausrüstung empfiehlt es sich, neben der Standard-Tauchausrüstung, auch eine Tauchlampe und einen Tauchcomputer dabei zu haben. Kroatien ist bekannt für seine beeindruckenden Höhlen- und Wracktauchplätze, daher kann eine gute Tauchlampe unerlässlich sein. Der Tauchcomputer hilft dir dabei, deine Tauchzeit und -tiefe im Blick zu behalten, um sicherzustellen, dass du innerhalb deiner Grenzen bleibst.

Sicherheit beim Tauchen in Kroatien

Sicherheit ist beim Tauchen in Kroatien oberstes Gebot. Um deinen perfekten Tauchurlaub an der Adria unbeschwert genießen zu können, solltest du einige wichtige Sicherheitsmaßnahmen beachten. Dazu gehören unter anderem die Kontrolle deiner Tauchausrüstung vor jedem Tauchgang, die Einhaltung von Tauchzeiten und -tiefen und das Tauchen mit einem Buddy. Zudem solltest du stets auf die Wetterbedingungen und Strömungen achten.

Im Falle eines Notfalls sind die kroatischen Tauchzentren mit Notfallmaßnahmen und -protokollen gut ausgestattet. Sie verfügen über Sauerstoffflaschen und Erste-Hilfe-Koffer und sind in der Lage, bei Bedarf schnell medizinische Hilfe zu leisten. Wichtig ist, dass du stets die Anweisungen des Tauchleiters befolgst und in Notfallsituationen Ruhe bewahrst. So kannst du deinen Tauchurlaub in Kroatien sicher und sorgenfrei genießen.

Sicherheit beim Tauchen in Kroatien
Sicherheit beim Tauchen

Die beste Jahreszeit zum Tauchen in Kroatien

Tauchen in Kroatien ist in jeder Jahreszeit ein Erlebnis, doch die Bedingungen variieren. Im Winter sind die Wassertemperaturen niedrig, oft um die 10 Grad Celsius, was für Hartgesottene ein Abenteuer sein kann.

Frühling und Herbst bieten mildere Temperaturen, um die 15-18 Grad, und eine lebendige marine Vielfalt, da viele Tiere dann ihren Nachwuchs bekommen.

Doch die beste Zeit zum Tauchen in Kroatien ist der Sommer. Mit Wassertemperaturen bis 25 Grad und ausgezeichneter Sichtweite bis zu 30 Metern, bietet die Adria ideale Bedingungen für Anfänger und erfahrene Taucher. Zudem ist die Vielfalt an Meeresbewohnern im Sommer besonders groß. Daher empfehlen wir, deinen Tauchurlaub zwischen Juni und September zu planen.

Abschließend lässt sich sagen, dass Tauchen in Kroatien ein unvergessliches Erlebnis ist, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Die Adriaküste bietet eine beeindruckende Vielfalt an Meeresleben und atemberaubenden Unterwasserlandschaften. Ob Anfänger oder erfahrener Taucher, die kroatischen Gewässer haben für jeden etwas zu bieten. Zudem ist Kroatien ein ideales Ziel für einen Tauchurlaub, dank seiner angenehmen Wassertemperaturen, klaren Sichtverhältnissen und einer Vielzahl an Tauchschulen, die Kurse und Ausflüge anbieten.

Also, pack deine Tauchausrüstung ein und bereite dich auf ein unvergleichliches Abenteuer vor. In Kroatien wartet das perfekte Taucherlebnis auf dich!

Ad
Die besten Reiseziele im Juli Der Juli ist der perfekte Monat, um dem Alltag zu entfliehen und in ein Abenteuer zu starten. Von Strandurlaub in Kroatien über Wanderungen im wilden Island bis hin zu erholsamen Tagen auf Mallorca oder Sardinien – wir haben die besten Tipps zusammengetragen! Jetzt neue Reiseziele entdecken

Sichere dir jetzt deinen persönlichen Beratungstermin und hinterlasse uns eine Nachricht

Du hast noch Fragen und möchtest mit einem unserer Reiseberater sprechen? Hier kannst du schnell und einfach einen Termin in einem unserer Reisebüros in Tirol vereinbaren.

NEU: Unsere Mobilen Reiseberater für den Bezirk Kufstein, Kitzbühel und Landkreis Traunstein beraten dich gerne bei dir zu Hause oder in deinem Lieblingscafe.

Gardasee – die wichtigsten Informationen für deinen Urlaub am Lago di Garda
Golfplätze auf Mallorca – hier kommen Golfer auf Ihre Kosten
Golfplätze auf Mallorca – hier kommen Golfer auf Ihre Kosten
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.