14. Mai 2024
4 Min. Lesezeit

Wandern im Inland: Entdecke die verborgenen Täler von Gran Canaria

Gran Canaria ist das perfekte Ziel für deine nächste Wanderreise. Mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft bietet die Insel eine Vielzahl an Wanderwegen, die dich durch üppige Wälder, entlang rauschender Bäche und hinauf auf atemberaubende Gipfel führen. Beim Wandern auf Gran Canaria entdeckst du nicht nur die beeindruckende Flora und Fauna der Insel, sondern auch die verborgenen […]

Landschaft mit Roque Bentayga und Roque Nublo im Hintergrund

Gran Canaria ist das perfekte Ziel für deine nächste Wanderreise. Mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft bietet die Insel eine Vielzahl an Wanderwegen, die dich durch üppige Wälder, entlang rauschender Bäche und hinauf auf atemberaubende Gipfel führen. Beim Wandern auf Gran Canaria entdeckst du nicht nur die beeindruckende Flora und Fauna der Insel, sondern auch die verborgenen Täler, die noch vom Massentourismus unberührt sind.

Die verborgenen Täler von Gran Canaria sind wahre Naturparadiese. Sie bieten dir unvergessliche Panoramablicke und einzigartige Naturschauspiele. Wandere durch tiefe Schluchten, vorbei an malerischen Dörfern und entdecke atemberaubende Wasserfälle. Die Stille und Ruhe dieser Orte sind eine Wohltat für die Seele und machen deine Wanderung zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Also pack deine Wanderschuhe ein und entdecke die verborgenen Schätze von Gran Canaria.

Planung deiner Wanderung

Die beste Reisezeit, um auf Gran Canaria zu wandern, ist von Oktober bis April. Während dieser Monate sind die Temperaturen angenehm und die Landschaft ist in voller Blüte. Vergiss nicht, beim Packen deiner Wanderausrüstung auf die klimatischen Bedingungen zu achten. Ein gutes Paar Wanderschuhe, Sonnenschutz, ausreichend Wasser und leichte, atmungsaktive Kleidung sind unerlässlich.

Ein Hut und eine Sonnenbrille schützen dich vor der starken Sonne, während ein leichter Regenmantel sich als nützlich erweisen kann, falls ein plötzlicher Schauer einsetzt. Deine Sicherheit beim Wandern auf Gran Canaria sollte immer oberste Priorität haben. Bleibe stets auf den markierten Wegen, achte auf Wetteränderungen und informiere jemanden über deine geplante Route. Bei Wanderungen in abgelegenen Gebieten ist es ratsam, einen GPS-Tracker oder eine Wander-App zu verwenden.

Ad
Die besten Reiseziele im August Der Sommer ist in seiner vollen Pracht und du hast noch kein Reiseziel für den August gefunden? Dann lass dich von uns inspirieren und entdecke die schönsten Orte für deinen Sommerurlaub! Wir stellen dir 4 Tipps vor, die sich hervorragend für einen August-Urlaub eignen: Bali, Portugal, Fuerteventura und Madeira. Jetzt neue Reiseziele entdecken

Entdecke die verborgenen Täler von Gran Canaria und genieße deinen Wanderausflug in vollen Zügen.

Die besten Wanderrouten auf Gran Canaria

Ruta de las Presas

Starte deine Wanderung auf Gran Canaria an der idyllischen Laguna de Valleseco und beende sie am atemberaubenden Embalse de las Niñas. Die Ruta de las Presas führt dich durch herrliche Kiefernwälder, vorbei an malerischen Dörfern und beeindruckenden Staudämmen. Du wanderst über einen Höhenunterschied von etwa 500 Metern und erlebst dabei die faszinierende Vielfalt der Insel.

Zu den Highlights der Route zählen der Mirador de las Presas mit seiner spektakulären Aussicht und das charmante Dorf Tejeda. Du solltest ein mittleres Fitnesslevel mitbringen, da die Strecke etwa 16 Kilometer lang ist und einige steile Abschnitte enthält. Packe ausreichend Wasser und Snacks ein und vergiss nicht, dich vor Sonne und Wind zu schützen. Beachte, dass das Wetter in den Bergen schnell wechseln kann, also ziehe dich in Schichten an und bringe eine Regenjacke mit. Viel Spaß beim Wandern auf Gran Canaria!

Der Roque Nublo Pfad

Ein Paar Wanderer auf dem Weg zum Roque

Entdecke die verborgenen Täler von Gran Canaria beim Wandern auf dem Roque Nublo Pfad. Der Startpunkt deiner Reise ist das hübsche Bergdorf Tejeda und endet am beeindruckenden Felsmonolithen Roque Nublo. Der Weg führt dich durch duftende Kiefernwälder, vorbei an spektakulären Schluchten und bietet atemberaubende Panoramablicke auf die Insel.

Mit einer mittleren bis hohen Intensität, ist diese Route ideal für Wanderer mit guter Fitness. Aufgrund der Höhenunterschiede und der teils steilen Pfade, solltest du trittsicher und schwindelfrei sein. Denke daran, genügend Wasser, Sonnenschutz und Proviant mitzunehmen. Gran Canaria wandern bedeutet auch, die lokale Flora und Fauna zu respektieren. Bleibe daher immer auf den markierten Wegen und hinterlasse keine Spuren. Viel Spaß beim Entdecken der verborgenen Täler von Gran Canaria!

Der Pico de las Nieves Wanderweg

Der Pico de las Nieves Wanderweg ist ein unvergessliches Abenteuer beim Gran Canaria Wandern. Starte deine Reise im malerischen Dorf San Bartolomé de Tirajana. Der Weg führt dich durch herrliche Pinienwälder und verwunschene Täler, bis du den Gipfel des Pico de las Nieves erreichst, den höchsten Punkt der Insel mit 1949 Metern. Die atemberaubende Aussicht auf die Caldera de Tejeda ist ein unvergessliches Highlight der Route.

Das erforderliche Fitnesslevel für diese Route ist mittel bis hoch. Es erwartet dich ein stetiger Aufstieg, aber die Aussicht ist die Anstrengung wert! Vergiss nicht, genug Wasser, Sonnenschutz und Snacks für die Wanderung mitzunehmen. Trage bequeme Wanderschuhe und achte auf den Wetterbericht, da das Wetter in den Bergen schnell umschlagen kann. Die beste Zeit für diese Wanderung ist im Frühjahr und Herbst, wenn die Temperaturen angenehmer sind. Erlebe das Gran Canaria Wandern in seiner schönsten Form und entdecke die verborgenen Täler von Gran Canaria!

Camino de Santiago auf Gran Canaria

Entdecke beim Wandern auf Gran Canaria das verborgene Tal des „Camino de Santiago“. Starte deine Reise in der lebhaften Stadt Maspalomas und ende in der idyllischen Berggemeinde Santiago de los Caballeros. Dieser Pfad führt dich durch beeindruckende Schluchten, lichte Kiefernwälder und an malerischen Dörfern vorbei. Unterwegs wirst du atemberaubende Ausblicke auf die dramatische Landschaft genießen.

Der Weg ist mittelschwer und erfordert ein gutes Fitnesslevel, da einige steile Abschnitte zu bewältigen sind. Vergiss nicht, genügend Wasser und Sonnenschutz mitzunehmen, und achte auf das Wetter, da es in den Bergen schnell umschlagen kann. Mit diesen Tipps bist du gut gerüstet, um die verborgenen Täler von Gran Canaria zu erkunden und ein unvergessliches Wandererlebnis zu genießen.

Andere Outdoor-Aktivitäten auf Gran Canaria

Erkunde Gran Canaria auf zwei Rädern und entdecke die verborgenen Täler, die diese Insel zu einem Paradies für Mountainbiker machen. Die abwechslungsreichen Trails führen durch atemberaubende Landschaften und bieten sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Biker eine Herausforderung.

Wenn du lieber in die Höhe gehst, sind die steilen Klippen und Felswände von Gran Canaria ein Eldorado für Kletterer. Die Insel bietet eine Vielzahl von Kletterrouten, die dich an die Grenzen deiner Fähigkeiten bringen und dir gleichzeitig spektakuläre Ausblicke garantieren.

Für den ultimativen Adrenalinkick bietet sich ein Paragliding-Flug an. Schwebend über der beeindruckenden Landschaft, mit dem tiefblauen Atlantik unter dir und den mächtigen Bergen im Rücken, erlebst du Gran Canaria aus einer völlig neuen Perspektive. Wandern, Biken, Klettern oder Fliegen – wähle dein Abenteuer und entdecke Gran Canaria auf deine Weise.

Schlussgedanken

Auf deinen Wanderungen auf Gran Canaria wird dir schnell bewusst, wie wichtig der Respekt für die Natur ist. Du begegnest unberührten Landschaften, die in ihrer Schönheit und Wildheit atemberaubend sind. Dabei ist es wichtig, dass wir uns als Gäste in dieser Natur verstehen und sie mit Sorgfalt behandeln. Achte darauf, keinen Müll zu hinterlassen und die Pfade nicht zu verlassen.

Gran Canaria Wandern ist aber auch eine Reise der Selbstentdeckung. Jeder Schritt, den du in den verborgenen Tälern machst, hinterlässt eine tiefe Erinnerung, die dich noch lange begleiten wird. Du wirst die vielfältige Flora und Fauna, die spektakuläre Aussicht von den Gipfeln und die unerwartete Schönheit der Täler in dein Herz schließen. Diese Erfahrungen sind unbezahlbar und machen jede Wanderung auf Gran Canaria zu einem einzigartigen Abenteuer.

Ad
Die besten Reiseziele im August Der Sommer ist in seiner vollen Pracht und du hast noch kein Reiseziel für den August gefunden? Dann lass dich von uns inspirieren und entdecke die schönsten Orte für deinen Sommerurlaub! Wir stellen dir 4 Tipps vor, die sich hervorragend für einen August-Urlaub eignen: Bali, Portugal, Fuerteventura und Madeira. Jetzt neue Reiseziele entdecken
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.