17. Mai 2024
5 Min. Lesezeit

Infotour Istanbul

Campus Live DELUXE Istanbul

Flug mit Turkish Airlines ab/bis Salzburg:

Vor Abflug durften wir in der sehr gemütlichen Business Lounge der Turkish Airlines ein Frühstück genießen, bevor es los ging nach Istanbul in der Business Class mit viel Beinfreiheit und einem ansprechenden Service sowie gutem Essen in Porzellan-Geschirr.

Nach einer pünktlichen Landung und einem Transfer von ca. 45 Minuten konnten wir bereits unsere wunderschönen und geräumigen Zimmer im Ciragan Palace Kempinski***** beziehen und auch noch den beheizten Pool mit traumhaftem Bosporus-Blick genießen. Zu unserer großen Überraschung sagte auch eine Delphin-Schule Hallo und ist übermütig an uns vorbei geschwommen. Am Abend genossen wir im Tugra Restaurant, das direkt im historischen Palazzo-Gebäude untergebracht ist, ein köstliches türkisch-osmanisches Menü in ganz besonderer Atmosphäre.

Ad
Die besten Reiseziele im August Der Sommer ist in seiner vollen Pracht und du hast noch kein Reiseziel für den August gefunden? Dann lass dich von uns inspirieren und entdecke die schönsten Orte für deinen Sommerurlaub! Wir stellen dir 4 Tipps vor, die sich hervorragend für einen August-Urlaub eignen: Bali, Portugal, Fuerteventura und Madeira. Jetzt neue Reiseziele entdecken

Am 2. Tag konnten wir nach Stärkung bei einem riesengroßen Gourmet-Frühstücks-Buffet (sehr zu empfehlen der Avocado-Toast mit pochierten Eiern aus der Menükarte) und freundlichster Bedienung bei einer Stadtrundfahrt das Hagia Sophia History Museum sowie den Yerebatan, einen sog. „Versunkenen Palast“ besuchen. Dabei handelt es sich um eine unterirdische Zisterne, die mit farblich wechselnden Lichteffekten und den installierten Kunstobjekten mystisch anmutet. Leider kann man die Hagia Sophia selbst seit 2 Jahren nicht mehr besuchen, sondern nur noch den Kuppelrundgang, was laut Aussage unseres Reiseleiters Faruk nicht empfehlenswert ist. Sehr zu empfehlen wäre laut seiner Aussage jedoch die rote Istanbul Card, die aber nur direkt vor Ort gekauft werden kann.

Unser Mittagessen durften wir im Four Seasons Hotel Istanbul at Sultanahmet*****, einem ehemaligen Gefängnis, einnehmen mit anschließender Hotelbesichtigung. Das Hotel liegt fußläufig von der Hagia Sophia und der Blauen Moschee entfernt und ist mit seinem Restaurant im Garten-Pavillon und dem grünen parkartigen Garten eine wahre Oase inmitten der Stadt.

Ein weiteres Highlight war eine Bootsfahrt am Bosporus, vorbei an alten Villen und Herrenhäusern und an den Holzhäusern mit ihrem charakteristischen Stil auf der asiatischen Seite. Als krönenden Abschluss der Bootsfahrt – wieder mit Delphin-Begegnungen – konnten wir direkt vor unserem Übernachtungshotel Ciragan Palace Kempinski aussteigen.

Zum Abendessen waren wir im nahegelegenen Shangri-La Bosphorus***** eingeladen, vorher bekamen wir aber auch noch eine Hotelführung. Dieses Hotel reiht sich ein in die 5-Sterne-Hotel-Kette direkt am Bosporus. Ein Bootsanlegeplatz befindet sich direkt vor dem Hotel, um bequem und ohne Stau auf die gegenüberliegende asiatische Seite zu kommen. Durch den sehr starken Verkehr in Istanbul ist eine gute Lage des Hotels sehr wichtig. Öffentliche Verkehrsmittel sind in jedem Fall einem Auto, Bus oder Taxi vorzuziehen.

Am 3. Tag stehen 4 Hotelbesichtigung an:
Mandarin Oriental Bosphorus*****:
Dieses Hotel liegt etwas weiter weg von den Sehenswürdigkeiten wie Hagia Sophia usw. (ca. 45 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln plus Stau), jedoch gibt es in unmittelbarer Nähe lokale und sehr nette Restaurants mit Terrassen direkt am Bosporus. An diesem Küstenabschnitt ist es um einiges ruhiger was den Schiffsverkehr anbelangt, da hier die Meeresstraße wieder breiter wird. Das Hotel wurde komplett neu erbaut und zeichnet sich durch einen besonders eleganten und luxuriösen Stil aus. Nicht so gelungen finde ich die Platzierung des Pools, der zwischen dem Gebäude sehr gut von allen Zimmern einsehbar ist. Ansonsten aber ein weiteres Top-Hotel der Luxusklasse.

Four Seasons at the Bosphorus*****:
Ein weiteres wunderschönes Luxushotel direkt am Bosporus. Die Zimmer wirken – insbesondes durch die gepolsterten Fensterbänke – sehr gemütlich und heimelig. Der Poolbereich direkt vor dem Bosporus ist vergleichbar mit dem im Kempinski, allerdings ist er im Four Seasons nicht ganzjährig geöffnet und war bei unserem Besuch noch nicht eingelassen. Wunderschöner übersichtlicher Speisesaal.

Sanasaryan Han*****
Dieses Hotel befindet sich auf der asiatischen Seite des Bosporus in der Nähe des Gewürzbasars. Wenn man durch die Hoteltür geht, erschließt sich eine Ruhe-Oase abseits des hektischen Treibens der Stadt in luxuriösem Ambiente. Im gesamten Hotel sind Fotografien eines berühmten Fotografen verteilt samt dazu passenden Postkarten, die die Gäste in ihrem Zimmern vorfinden. Eine Besonderheit dieses Hotels ist, dass das Frühstück am Tisch serviert wird und es kein Buffet gibt. Mit einem traditionellen Ritual wurden wir von diesem Hotel verabschiedet – ein Krug Wasser wurde beim Gehen ausgeschüttet, denn „Wasser kommt immer wieder zurück“ 😉

The Peninsula Istanbul******
Hotel in Toplage mit Blick auf DIE DREI SEHENSWÜRDIGKEITEN Istanbuls, die Hagia Sophia, die Blaue Moschee und den Topkapi Palast; das Hotel besteht aus 3 zu verschiedenen Zeiten erbauten Gebäudeteilen; das Restaurant auf der Dachterrasse samt DJ ist nicht nur bei Hotelgästen, sondern auch bei Einheimischen sehr beliebt und ein Highlight dieses Hotels. Wir haben dort ein köstliches türkisch-asiatisches Menü genossen.

Die nächsten beiden Nächte durften wir im Swissotel the Bosphorus***** übernachten und das Hotel kennen lernen. Highlights in diesem Hause sind auf jeden Fall die 16 Roof-Bar mit toller Aussicht auf den Bosporus und fantastischen Cocktails bei cooler DJ-Music sowie die erste Filiale des berühmten Londoner Restaurants Madhu’s, das Madhu’s Istanbul, das in diesem Hotel kürzlich eröffnet wurde. Der wunderschöne Park, der das Hotel umgibt gehörte früher zum Dolmabace-Palast. Auf den komfortablen und geräumigen Zimmern wartete sogar ein Geschenk auf uns – ein Seiden-Halstuch. Das Frühstücksbuffet ist sehr groß, das Restaurant ebenso und machte eher einen hallenartigen Eindruck mit entsprechend hohem Lärmpegel. Das Personal beim Frühstück war leider auch etwas überfordert und die Bestellung und anschließende Lieferung haben sehr lange gedauert und nicht dem Service eines 5*-Hauses entsprochen.

Am 4. Tag stand noch die Hotelbesichtigung des The Ritz Carlton*****+ an:

Das Hotel befindet sich direkt neben dem Fußballstadion in Sichtweite zum Swissotel. Eine Besonderheit in den Zimmern war auf jeden Fall die Badewanne mit Fernseher (siehe Foto). In 10 – 15 Minuten ist man am Ufer des Bosporus und bei den Fährbooten.

Zum Abschluss der wundervollen Tage machten wir noch einen Abstecher beim Gewürzbasar in der Altstadt von Istanbul. Nachdem wir uns noch mit Gewürzen und Turkish Delight eingedeckt und einen letzten türkischen Kaffee getrunken hatten – der im Labyrinth des Basars kostenlos angeboten wird – fuhren wir über den Taksim-Platz zurück ins Hotel um beim Abendessen und einer abschließenden Gesprächsrunde die interessanten und erlebnisreichen Tage revue passieren zu lassen.

Der Rückflug erfolgte in der Economy Class, aber auch hier gibt es ausreichend Beinfreiheit und auch Essen und Getränke werden kostenlos angeboten.

Ad
Die besten Reiseziele im Juli Der Juli ist der perfekte Monat, um dem Alltag zu entfliehen und in ein Abenteuer zu starten. Von Strandurlaub in Kroatien über Wanderungen im wilden Island bis hin zu erholsamen Tagen auf Mallorca oder Sardinien – wir haben die besten Tipps zusammengetragen! Jetzt neue Reiseziele entdecken

Sichere dir jetzt deinen persönlichen Beratungstermin und hinterlasse uns eine Nachricht

Du hast noch Fragen und möchtest mit einem unserer Reiseberater sprechen? Hier kannst du schnell und einfach einen Termin in einem unserer Reisebüros in Tirol vereinbaren.

NEU: Unsere Mobilen Reiseberater für den Bezirk Kufstein, Kitzbühel und Landkreis Traunstein beraten dich gerne bei dir zu Hause oder in deinem Lieblingscafe.

Infotour Dominikanische Republik
Kurztrip nach Ibiza
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.