• Musik-/Theater & Festspielreisen

Salzburger Festspiele

JEDERMANN

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes ist ein Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal, das am 1. Dezember 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt wurde. Das Bühnenbild der Uraufführung entwarf Ernst Stern. Seit 1920 wird das Stück jedes Jahr bei den von Reinhardt und Hofmannsthal begründeten Salzburger Festspielen aufgeführt.

Mehr Informationen
GEFJEDE Haupt - Salzburger Festspiele
Dieses Angebot ist bereits Ausgebucht!

LEISTUNGEN

  • Fahrt im Reisebus
  • Reiseleitung
  • inkl. Karte K5

RICHTZEITEN

  • Innsbruck 11:30 Uhr
  • Rückkunft Innsbruck ca. 23:30 Uhr

PREISE/ZUSATZINFO

28.08.2024
Bus inkl. Karte K5 € 154,00 p.P.

Aufpreiskarten:
K4: € 33,00 p.P.
K3: € 61,00 p.P.
K2: € 94,00 p.P.

Eintrittskarten werden in der Regel nur paarweise vergeben, andernfalls bitte um Anfrage! Weiters werden die Karten personalisiert.

Aufgrund der hohen Nachfrage empfehlen wir Ihnen rasch zu buchen!

DETAIL BESCHREIBUNG

Abfahrt ab Tirol nach Salzburg.
Vorstellungsbeginn um 17:00 Uhr, Dauer ca. 1:45 Stunden.
Veranstaltungsort: Domplatz, bei Schlechtwetter im großen Festspielhaus.

Stück von Hugo von Hofmannsthal (1874-1929) Neuinszenierung

Leading Team:
Robert Carsen Regie, Bühne und Licht
Luis F. Carvalho Bühne
Luis F. Carvalho Kostüme
Giuseppe di Iorio Licht
Rebecca Howell Choreografie

Besetzung:
Dominik Dos-Reis Tod
Philipp Hochmair Jedermann
Christoph Luser Jedermanns guter Gesell / Teufel
Kathleen Morgeneyer Ein armer Nachbar / Werke
Nicole Beutler Des Schuldknechts Weib
Deleila Piasko Buhlschaft
Christoph Krutzler Dicker Vetter
Daniel Lommatzsch Dünner Vetter
Kristof Van Boven Mammon
Julia Windischbauer Glaube
Andrea Jonasson Jedermanns Mutter
Joseph Lorenz Ein Schuldknecht
und andere

Weitere Informationen können Sie folgendem Link entnehmen:
https://www.salzburgerfestspiele.at/p/jedermann-2024#tickets

Hast du Fragen zum Angebot?
Innerhalb der Öffnungszeiten
CodeGEFJEDE
Katalog Stadt/Land (Seite 60)

Katalogseite öffnen
LandÖsterreich

Dieses Angebot ist leider schon ausgebucht!

Weitere Angebote zu Musik-/Theater & Festspielreisen

Deutschland, Stadt/Land

Nachdem Anna und Elsa bereits den Broadway erobert haben, wird die spektakuläre Musical Adaption, eines der erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten, endlich auch ab November 2024 in Stuttgart Abend für Abend das Publikum begeistern. Disneys DIE EISKÖNIGIN ist die Geschichte zweier Schwestern, die ungleicher nicht sein könnten und doch untrennbar miteinander verbunden sind. Gemeinsam mit Schneemann Olaf, Kristoff und seinem Rentier Sven stürzen sich Anna und Elsa in ein geheimnisvolles Musical-Abenteuer voller Magie. Mit Herz und Humor erzählt das moderne Märchen von Geschwisterliebe, Loyalität und dem Mut, eigene Wege zu gehen und sich selbst zu akzeptieren: eine Story mit spannenden Gegensätzen, die Groß und Klein in ihren Bann zieht.

ab  € 286,00
pro Person (16.11.2024 - 17.11.2024)

Österreich, Stadt/Land

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes ist ein Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal, das am 1. Dezember 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt wurde. Das Bühnenbild der Uraufführung entwarf Ernst Stern. Seit 1920 wird das Stück jedes Jahr bei den von Reinhardt und Hofmannsthal begründeten Salzburger Festspielen aufgeführt.

ab  € 154,00
pro Person (28.08.2024 - 28.08.2024)

Italien, Stadt/Land

Das Amphitheater Veronas, die „Arena“, fand seit seiner Errichtung im 1. Jahrhundert nach Christus immer wieder Verwendung für die verschiedensten Arten von Spielen. Gladiatorenkämpfe, Pferderennen, Tanz- und Ballettdarbietungen folgten einander in der langen Geschichte dieses römischen Theaters. Seit 1913 dient die Arena den weltberühmten Opernfestspielen als imposante Kulisse. Inmitten der 20.000 brennenden Kerzen, den unsterblichen Werken bekannter Komponisten zu lauschen, ist ein Genuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

ab  € 235,00
pro Person (26.07.2024 - 27.07.2024)
Fixiert

Österreich, Stadt/Land

Die Geschichte handelt vom jungen ungeübten Schützen Max, welcher einen Probeschuss absolvieren muss, um seine Geliebte Agathe heiraten zu dürfen. In seiner ausweglosen Situation schließt Max einen Pakt mit dem Teufel. Als eine der heute populärsten Opern im deutschsprachigen Raum ist „Der Freischütz“ zum ersten Mal auf der Seebühne zu erleben. Mit dabei: der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl sowie der Conductor in Residence Enrique Mazzola, die nach dem phänomenalen Erfolg von Giuseppe Verdis Rigoletto erneut in Bregenz zusammenarbeiten werden.

ab  € 262,00
pro Person (03.08.2024 - 04.08.2024)
Fixiert

Italien, Stadt/Land

Das Amphitheater Veronas, die „Arena“, fand seit seiner Errichtung im 1. Jahrhundert nach Christus immer wieder Verwendung für die verschiedensten Arten von Spielen. Gladiatorenkämpfe, Pferderennen, Tanz- und Ballettdarbietungen folgten einander in der langen Geschichte dieses römischen Theaters. Seit 1913 dient die Arena den weltberühmten Opernfestspielen als imposante Kulisse. Inmitten der 20.000 brennenden Kerzen, den unsterblichen Werken bekannter Komponisten zu lauschen, ist ein Genuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

ab  € 235,00
pro Person (17.08.2024 - 18.08.2024)
Fixiert

Österreich, Stadt/Land

Die romantische Oper "Der Freischütz" gilt als eine der populärsten Opern im deutschsprachigen Raum und ist zum ersten Mal auf der Seebühne zu erleben. Die Geschichte handelt von vom jungen Max, der einen Probeschuss absolvieren muss, um seine Geliebte heiraten zu dürfen und der in seiner ausweglosen Situation einen Pakt mit dem Teufel schließt.

ab  € 122,00
pro Person (10.08.2024 - 10.08.2024)

Alle Angebote anzeigen

Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.