30. Juni 2023
11 Min. Lesezeit

Lofoten – malerischer Urlaub am Polarkreis

Wenn du ein Naturliebhaber, Urlauber oder einfach ein abenteuerlustiger Reisender bist, dann ist ein Lofoten Urlaub genau das Richtige für dich. Dieses atemberaubende Archipel im Nordatlantik, nördlich des Polarkreises in Norwegen gelegen, besteht aus etwa 80 malerischen Inseln, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden.

Die Lofoten bieten dir eine einzigartige Kombination aus beeindruckenden Fjorden, majestätischen Bergen, idyllischen Fischerdörfern und unberührten Stränden. Egal ob du auf der Suche nach Outdoor-Aktivitäten, Entspannung oder kulturellen Erlebnissen bist, die Lofoten haben für jeden etwas zu bieten.

Lass dich von der Schönheit und Magie dieser faszinierenden Inselgruppe verzaubern und erlebe einen unvergesslichen Urlaub am Polarkreis.

Klima in den Lofoten

Winterlandschaft, Lofoten, Norwegen

Ein Lofoten Urlaub ist für Naturliebhaber, Urlauber und Reisende ein unvergessliches Erlebnis, nicht zuletzt wegen des gemäßigten Klimas trotz der nördlichen Lage. Die Lofoten profitieren vom warmen Golfstrom, der das Wetter in dieser Region maßgeblich beeinflusst. Dadurch sind die Winter mild und die Sommer angenehm kühl, sodass du die beeindruckende Natur und Landschaft in vollen Zügen genießen kannst.

Ad
Die besten Reiseziele im August Der Sommer ist in seiner vollen Pracht und du hast noch kein Reiseziel für den August gefunden? Dann lass dich von uns inspirieren und entdecke die schönsten Orte für deinen Sommerurlaub! Wir stellen dir 4 Tipps vor, die sich hervorragend für einen August-Urlaub eignen: Bali, Portugal, Fuerteventura und Madeira. Jetzt neue Reiseziele entdecken

Die beste Reisezeit für einen Lofoten Urlaub ist von Mai bis September. In diesen Monaten sind die Temperaturen ideal, um die vielfältige Flora und Fauna zu erkunden, Wanderungen durch die atemberaubende Berglandschaft zu unternehmen oder die malerischen Fischerdörfer zu besuchen. Zudem hast du während dieser Zeit die Möglichkeit, die beeindruckenden Mitternachtssonne und das faszinierende Polarlicht zu erleben. Plane deinen nächsten Urlaub am Polarkreis und entdecke die Schönheit der Lofoten!

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Naturliebhaber

Entdecke die faszinierende Welt der Lofoten, wo ein malerischer Urlaub am Polarkreis auf dich wartet. Diese atemberaubende Region bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheit der Natur hautnah zu erleben. Tauche ein in die Vielfalt an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die ein Lofoten Urlaub zu bieten hat, und lass dich von der einzigartigen Landschaft verzaubern.

Wandern und Bergsteigen

Reinebringen: Panoramablick auf Reinefjorden

Ein absolutes Highlight für alle, die einen unvergesslichen Blick auf die Reinefjorden genießen möchten, ist die Wanderung auf den Reinebringen.

Panoramablick auf Reinefjorden

Der Reinebringen ist ein 448 Meter hoher Berg, der in der Nähe des charmanten Fischerdorfes Reine liegt. Die Wanderung auf den Gipfel ist zwar anspruchsvoll, aber der atemberaubende 360-Grad-Panoramablick auf die Reinefjorden, das Dorf Reine und die umliegenden Inseln ist jede Anstrengung wert. Der Aufstieg dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden und führt über einen steilen Pfad mit teils rutschigen und steinigen Passagen. Daher ist eine gute körperliche Fitness und festes Schuhwerk unerlässlich. Auf dem Weg nach oben wirst du von der beeindruckenden Flora und Fauna der Lofoten begleitet, die geradezu zum Fotografieren einlädt.

Am Gipfel angekommen, eröffnet sich dir ein atemberaubendes Panorama, das seinesgleichen sucht. Der Blick auf die tiefblauen Fjorde, die schroffen Berggipfel und die roten Rorbuer, die traditionellen norwegischen Fischerhütten, ist schlichtweg überwältigend. Bei klarer Sicht kannst du sogar die imposanten Gipfel des Festlandes Norwegens in der Ferne erkennen. Nimm dir ausreichend Zeit, um diesen einzigartigen Ausblick zu genießen und unvergessliche Erinnerungen an deinen Lofoten Urlaub zu sammeln.

Ein Besuch des Reinebringen ist ohne Zweifel ein Norwegen – Higlight!

Hermannsdalstinden: Höchster Berg der Lofoten

Hermannsdalstinden, Lofoten, Norwegen

Dieses atemberaubende Naturwunder mit einer Höhe von 1.029 Metern lockt jährlich zahlreiche Abenteurer an, die während ihres Lofoten Urlaubs die Herausforderung einer anspruchsvollen Bergwanderung suchen.

Beginne deine Reise in der kleinen Ortschaft Reine, wo der Pfad dich entlang des Reinefjords und durch das malerische Dorf Vindstad führt. Hier kannst du die beeindruckende Kulisse der schroffen Gipfel und tiefblauen Fjorde bewundern, während du dich langsam der Basis des Hermannsdalstinden näherst. Der Aufstieg erfordert eine gute Kondition und Trittsicherheit, aber die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Inseln und das offene Meer belohnt jeden Schritt. Bei einer wohlverdienten Pause auf dem Gipfel, kannst du den beeindruckenden Rundblick auf die Lofoten und das Gefühl, auf dem Dach der Welt zu stehen, genießen.

Ein Lofoten Urlaub ist voller unvergesslicher Erfahrungen, und die Besteigung des Hermannsdalstinden gehört ohne Zweifel dazu. Traue dich und entdecke diese einzigartige Berglandschaft, die dich mit ihrer wilden Schönheit und dem atemberaubenden Panorama verzaubern wird.

Kvalvika Beach: Abgelegener Strand, ideal für Wanderungen

Kvalvika Beach – Lofoten Norwegen

Kvalvika Beach, ein abgelegener und malerischer Strand auf den Lofoten, ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber, Urlauber und Reisende, die dem Alltag entfliehen und einen unvergesslichen Urlaub am Polarkreis verbringen möchten. Umgeben von beeindruckenden Bergen und einer atemberaubenden Küstenlandschaft, bietet der Kvalvika Beach die perfekte Kulisse für entspannte Spaziergänge und anspruchsvolle Wanderungen in einer unberührten Natur.

Was diesen Strand so besonders macht, ist seine Abgeschiedenheit und die Tatsache, dass er nur zu Fuß erreichbar ist. Das bedeutet, dass man sich auf eine kleine Abenteuerreise begeben muss, um diesen versteckten Schatz zu entdecken. Die Wanderung zum Kvalvika Beach führt über steile Pfade und durch faszinierende Landschaften, die jeden Schritt wert sind. Hier finden sich keine Menschenmassen, sondern nur das Rauschen des Meeres und die Schönheit der Natur.

Bei Ebbe lockt der Strand mit seinen unzähligen kleinen Pools, die zum Erkunden und Entdecken einladen, während das kristallklare Wasser zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt. Im Sommer erlebt man hier die einzigartige Mitternachtssonne, die den Strand in ein magisches Licht taucht und unvergessliche Erinnerungen schafft.

Entdecke selbst, was den Kvalvika Beach so besonders macht und genieße deinen Lofoten Urlaub inmitten dieser faszinierenden Landschaft.

Wildlife und Vogelbeobachtung

Safaris: Beobachten von Seevögeln, Walen und Seeadlern

Besonders beeindruckend sind die Tierbeobachtungstouren, die dir die faszinierende Tierwelt der Lofoten näherbringen. Bei einer Safari hast du die einmalige Gelegenheit, Seevögel, Wale und Seeadler in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Begegne Papageitauchern, Trottellummen und anderen Seevogelarten, die sich an den steilen Klippen und in den unberührten Buchten der Inselgruppe tummeln.

Halte Ausschau nach den majestätischen Seeadlern, die mit ihren beeindruckenden Flügelspannweiten am Himmel kreisen und geschickt Fische aus dem Meer fischen. Lass dich von den spektakulären Sprüngen der Wale verzaubern, die in den Gewässern rund um die Lofoten heimisch sind.

Die Walbeobachtungstouren führen dich zu den besten Plätzen, um Buckelwale, Orcas und Zwergwale hautnah zu erleben. Mit etwas Glück kannst du sogar die geheimnisvollen Meeressäuger bei ihren beeindruckenden Jagdszenen beobachten. Eine solche Safari ist zweifellos ein absolutes Highlight deines Lofoten Urlaubs und wird dir unvergessliche Erinnerungen bescheren, die du dein Leben lang in Ehren halten wirst.

Runde: Vogelinsel mit Papageitauchern und Möwen

Ein Lofoten Urlaub wäre unvollständig, ohne die faszinierende Vogelinsel Runde zu besuchen. Als Naturliebhaber wirst du begeistert sein von der beeindruckenden Artenvielfalt, die diese Insel zu bieten hat. Runde ist bekannt für ihre großen Papageitaucher-Kolonien, die oft als „Clowns der Meere“ bezeichnet werden. Die farbenfrohen Vögel haben hier ihr Brutgebiet, und ihre lustigen Verhaltensweisen sind ein echtes Highlight für jeden Besucher.

Neben den Papageitauchern tummeln sich hier unzählige Möwen und andere Seevogelarten, die das Eiland zu einer wahren Schatzkammer für Ornithologen und Vogelbegeisterte machen. Genieße während deines Lofoten Urlaubs die atemberaubende Kulisse der Insel Runde, die von steilen Klippen und kristallklarem Wasser umgeben ist. Nutze die zahlreichen Wanderwege, um die Insel zu erkunden, und erlebe hautnah die einzigartige Tierwelt am Polarkreis. Ein Ausflug nach Runde ist definitiv ein unvergessliches Erlebnis jeder Norwegen Reise.

Nordlichter und Mitternachtssonne

Nordlichter: Am besten von September bis März

Aurora, Lofoten, Norwegen

Eines der spektakulärsten Erlebnisse während deines Aufenthalts sind zweifellos die faszinierenden Nordlichter. Um die besten Chancen auf ein unvergessliches Schauspiel zu haben, plane deinen Besuch zwischen September und März.

In dieser Zeit verwandelt sich der nächtliche Himmel in ein farbenprächtiges Spektakel, das dich in seinen Bann ziehen wird. Die Tage sind zwar kürzer, aber die atemberaubende Schönheit der Polarlichter und die malerische Kulisse der Lofoten entschädigen dafür. Nutze die Gelegenheit, um das vielfältige Freizeitangebot zu erkunden, das von Wandern über Angeln bis hin zu Bootstouren reicht.

Mitternachtssonne: Von Mai bis Juli

Insbesondere zwischen Mai und Juli entfaltet die Region ihren ganzen Zauber, da zu dieser Zeit die Mitternachtssonne am Polarkreis für ein einmaliges Naturspektakel sorgt. Stell dir vor, die Sonne geht nicht unter und taucht die malerischen Landschaften der Lofoten in ein beeindruckendes, warmes Licht rund um die Uhr. Nutze die endlosen Tage für ausgiebige Wanderungen, Bootsfahrten oder Radtouren und entdecke dabei die beeindruckenden Fjorde, malerischen Fischerdörfer und die faszinierende Tierwelt der Region. Ein Lofoten Urlaub bietet dir die perfekte Gelegenheit, dem Alltagsstress zu entfliehen und in die unberührte Natur Skandinaviens einzutauchen.

Lass dich von der Mitternachtssonne verzaubern und erlebe einen unvergesslichen Urlaub am Polarkreis.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Urlauber und Reisende

Fischen und kulinarische Erlebnisse

Lofotenfischerei: Teilnahme an traditionellen Fischereiaktivitäten

Die malerischen Inseln am Polarkreis sind bekannt für ihre beeindruckende Natur und die seit Jahrhunderten andauernde Fischerei, die das kulturelle Erbe der Region prägt. Nutze die Gelegenheit, um an authentischen Fischereiaktivitäten teilzunehmen und das Leben der Einheimischen hautnah kennenzulernen.

Viele lokale Anbieter organisieren Ausflüge, bei denen du selbst Hand anlegen kannst, indem du bei der Arbeit an Bord eines traditionellen Fischerbootes oder beim Fischfang auf offener See mithilfst. Lerne die traditionellen Fangmethoden kennen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, und genieße die frische Meeresbrise sowie das einzigartige Ökosystem der Lofoten während deines unvergesslichen Urlaubs am Polarkreis.

Stockfischmuseum: Geschichte und Bedeutung des Stockfischs

Das Museum, gelegen in der malerischen Umgebung der Lofoten-Inseln am Polarkreis, bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte und Bedeutung des Stockfischs als regionales und kulturelles Symbol.

Seit Jahrhunderten hat der Stockfisch die Lebensweise der Menschen in dieser Region geprägt und ist heute ein wichtiger Bestandteil der regionalen Küche und Wirtschaft. Entdecke im Museum die traditionellen Trocknungsmethoden, die seit Generationen angewendet werden, und lerne mehr über die wirtschaftliche und historische Bedeutung dieses faszinierenden Naturprodukts. Ein Besuch im Stockfischmuseum rundet deinen Lofoten Urlaub perfekt ab und lässt dich in die einzigartige Kultur und Geschichte dieser beeindruckenden Inselgruppe eintauchen.

Lokale Spezialitäten: Lofoten-Lamm, Kabeljau und Meeresfrüchte

Lofoten-Lamm, Lofoten, Norwegen

Das Lofoten-Lamm ist für seinen einzigartigen Geschmack bekannt, der aufgrund der natürlichen Weideflächen und der salzhaltigen Luft entsteht. 

Der weltberühmte Kabeljau, auch als Skrei bekannt, wird traditionell in den kalten Wintermonaten gefangen und ist ein absolutes Highlight für jeden Fischliebhaber. Ebenso verzaubern die frischen Meeresfrüchte, wie zum Beispiel Krabben, Muscheln und Austern, die Geschmacksknospen und runden das kulinarische Erlebnis inmitten der atemberaubenden Landschaft ab. Lass dich von den Aromen der Lofoten verführen und genieße deinen Urlaub am Polarkreis in vollen Zügen.

Kultur und Geschichte

Lofotr Vikingermuseum: Geschichte und Kultur der Wikinger

Lofotr Wikingermuseum

Für alle Naturliebhaber, Urlauber und Reisenden, die sich für die Zeit der Wikinger interessieren, ist das Lofotr Vikingermuseum ein absolutes Muss. Hier tauchst du in die Welt der nordischen Seefahrer ein und entdeckst das größte bekannte Wikingergebäude, welches auf der Insel Borg rekonstruiert wurde. Neben beeindruckenden Artefakten und lebendigen Geschichten über den Alltag der Wikinger, kannst du auch an Aktivitäten wie Bogenschießen, Axtwerfen und Handwerksvorführungen teilnehmen, um selbst ein Gefühl für das Leben in dieser Zeit zu bekommen.

Å: Historisches Fischerdorf, Heimat des Norwegischen Fischereimuseums

Ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber, Urlauber und Reisende erwartet dich bei deinem Lofoten Urlaub im historischen Fischerdorf Å. Gelegen am südwestlichen Ende der Lofoten-Inselkette, überrascht Å mit seiner gut erhaltenen und authentischen Atmosphäre. Als Heimat des norwegischen Fischereimuseums bietet das Dorf Einblicke in die reiche Kultur und Geschichte der Fischerei in dieser malerischen Region am Polarkreis.

Lass dich verzaubern von den traditionellen roten Fischerhütten, den sogenannten Rorbuer, die sich entlang der Küste erstrecken und zum Teil auch als Unterkünfte für Besucher dienen. Im norwegischen Fischereimuseum erfährst du mehr über die Geschichte der Lofotenfischerei, die Techniken und den Alltag der Fischer. Zudem kannst du hier eine beeindruckende Sammlung historischer Boote und Fischereigeräte bewundern. Nutze die Gelegenheit, um durch das malerische Dorf zu schlendern, lokale Spezialitäten zu probieren und die beeindruckende Naturkulisse der Lofoten in vollen Zügen zu genießen. Ein Besuch in Å ist ein absolutes Highlight bei deinem Urlaub am Polarkreis und verspricht unvergessliche Eindrücke.

Svolvær: Hauptstadt der Lofoten, Kunstgalerien und Veranstaltungen

Hafen in Svolvaer, Vagan, Lofoten, Norwegen

Als Naturliebhaber, Urlauber und Reisende wirst du von Svolvær, der Hauptstadt der Lofoten, begeistert sein. Die malerische Stadt liegt am Polarkreis und bietet neben beeindruckenden Landschaften auch ein reiches kulturelles Angebot. In Svolvær findest du mehrere Kunstgalerien, die das kreative Flair der Lofoten widerspiegeln. Besonders hervorzuheben ist die Galleri Lofotens Hus, die nordische Landschaftsmalerei und Fotokunst präsentiert. Hier erhältst du einen Einblick in die künstlerische Interpretation der atemberaubenden Natur der Lofoten.

Doch Svolvær hat noch mehr zu bieten: Die Stadt ist ein wichtiger Veranstaltungsort für verschiedene Events, die das ganze Jahr über stattfinden. Eines der Highlights ist das Lofoten International Chamber Music Festival, das alljährlich im Sommer stattfindet und renommierte Musiker aus der ganzen Welt anzieht.

Ebenfalls interessant ist das Lofoten Skimo, ein spektakuläres Skitourenrennen, das jedes Jahr im März stattfindet und sowohl Einheimische als auch Touristen begeistert. Svolvær ist somit ein idealer Ausgangspunkt für deinen Lofoten Urlaub, um Natur, Kultur und Geschichte auf einmal zu erleben.

Outdoor-Abenteuer

Kajakfahren: Entdecke die Lofoten vom Wasser aus

Eine Kajaktour ist die ideale Möglichkeit, um die malerischen Fjorde, die beeindruckenden Berge und die vielfältige Tierwelt hautnah zu erleben. Paddel durch kristallklares Wasser, vorbei an idyllischen Fischerdörfern und entdecke abgelegene Buchten, die nur schwer auf andere Weise zu erreichen sind. Mit etwas Glück kannst du sogar Seeadler, Robben oder Wale beobachten.

Ein Kajak-Ausflug auf den Lofoten bietet sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Paddler unvergessliche Erlebnisse inmitten einer einzigartigen Naturkulisse am Polarkreis.

Radtouren: Erkunde die Inseln auf zwei Rädern

Radfahren ist eine der besten Möglichkeiten, um die atemberaubende Landschaft der Lofoten hautnah zu erleben, und ermöglicht dir, die faszinierenden Fjorde, idyllischen Fischerdörfer und spektakulären Bergpanoramen in deinem eigenen Tempo zu genießen. Zahlreiche Radwege führen dich entlang der Küste und durch das beeindruckende Inselarchipel, sodass du die einmalige Flora und Fauna, sowie die kulturellen Schätze dieser Region hautnah erleben kannst.

Bei einer Radtour auf den Lofoten wirst du garantiert unvergessliche Eindrücke sammeln und die Schönheit der Natur am Polarkreis in vollen Zügen genießen.

Surfen: Unicef Beach und Flakstadøy für Wellenreiten

Der Unicef Beach, auch bekannt als Unstad Beach, ist ein beeindruckender Surfspot am Polarkreis, der für seine außergewöhnlichen Wellen und die atemberaubende Kulisse bekannt ist. Hier kannst du inmitten der imposanten Berglandschaft und unter der Mitternachtssonne auf den Wellen reiten.

Flakstadøy, eine der größten Inseln der Lofoten, bietet dir ebenfalls erstklassige Bedingungen zum Surfen. Entlang ihrer Küste findest du zahlreiche Strände und Buchten, die sich perfekt zum Wellenreiten eignen. Ob Anfänger oder erfahrener Surfer – die Lofoten bieten dir ein unvergessliches Urlaubserlebnis am Polarkreis. Tauche ein in die faszinierende Welt des Surfens und entdecke die verborgenen Schätze der Lofoten.

Anreise zu den Lofoten

Die malerische Inselgruppe der Lofoten am Polarkreis ist ein Paradies für Naturliebhaber, Urlauber und Reisende. Um deinen Lofoten Urlaub zu beginnen, gibt es verschiedene Anreisemöglichkeiten. Eine Option ist der Flug nach Bodø, von wo aus du entweder eine Fähre oder einen weiteren Flug nach Svolvær nehmen kannst. Eine weitere Möglichkeit ist der Flug nach Evenes, von dort aus geht es dann mit dem Auto oder Bus weiter Richtung Lofoten.

Falls du lieber auf dem Landweg anreisen möchtest, führt die E10 von Schweden oder Norwegen aus direkt auf die Lofoten. Hierbei kannst du die beeindruckende Natur Norwegens genießen und kommst in den Genuss von Autofähren, die dich von einer Insel zur nächsten bringen. Eine besonders malerische Art, die Lofoten zu erreichen, ist die Hurtigruten-Küstenkreuzfahrt entlang der norwegischen Küste. Während dieser Kreuzfahrt kannst du die beeindruckende Schönheit der norwegischen Landschaft bewundern und gleichzeitig entspannt in deinem Lofoten Urlaub ankommen.

Unterkünfte und Verpflegung

Hotels und Pensionen bieten dir Komfort und Annehmlichkeiten, während Ferienhäuser und Campingplätze eine naturnahe Erholung garantieren. Entscheide dich für traditionelle Rorbuer und Hütten, um das authentische Flair der Lofoten zu erleben und direkt am Wasser zu wohnen.

Die kulinarische Vielfalt der Lofoten wird dich begeistern: In den zahlreichen Restaurants der Inselgruppe kannst du frischen Fisch und Meeresfrüchte, wie den berühmten Stockfisch, genießen. Lass dich außerdem von den lokalen Spezialitäten verführen, die von herzhaften Eintöpfen bis hin zu süßen Leckereien reichen. Probiere beispielsweise den traditionellen „Møsbrømlefse“, eine Art Fladenbrot, das mit süßem Karamellaufstrich gefüllt ist. So wird dein Lofoten Urlaub nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch für den Gaumen!

Reisetipps und Empfehlungen

Planst du einen malerischen Lofoten Urlaub am Polarkreis, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Die beste Reisezeit für Naturliebhaber und Urlauber, die die atemberaubende Landschaft der Lofoten erkunden möchten, ist von Juni bis August, wenn die Tage lang und die Nächte hell sind. In dieser Zeit hast du die Möglichkeit, das beeindruckende Naturphänomen der Mitternachtssonne zu erleben. Veranstaltungen wie das Lofoten International Chamber Music Festival im Juli oder das Svolvær Lofoten Marathon im Juni bieten zusätzliche Unterhaltungsmöglichkeiten während deines Aufenthalts.

Sicherheit und Gesundheit, nützliche Apps und Websites, Packliste und Ausrüstung

Die Lofoten sind ein relativ sicheres Reiseziel, aber es ist wichtig, auf Wetterbedingungen und geeignete Kleidung zu achten. Nützliche Apps und Websites, die dir bei der Planung deines Lofoten Urlaubs helfen können, sind VisitNorway, Yr (für Wettervorhersagen) und 68 North (für Reisetipps und Informationen).

Bei der Zusammenstellung deiner Packliste für den Polarkreisurlaub, denke an wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe, Sonnencreme und Mückenschutz. Eine gute Kamera darf natürlich auch nicht fehlen, um die atemberaubende Landschaft festzuhalten. Für Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten solltest du außerdem eine gute Landkarte oder GPS-Gerät sowie ausreichend Wasser und Snacks einplanen.

Ad
Entdecke die Karibik im Mittelmeer
Jetzt Flug oder Reise buchen

Sichere dir jetzt deinen persönlichen Beratungstermin und hinterlasse uns eine Nachricht

Du hast noch Fragen und möchtest mit einem unserer Reiseberater sprechen? Hier kannst du schnell und einfach einen Termin in einem unserer Reisebüros in Tirol vereinbaren.

NEU: Unsere Mobilen Reiseberater für den Bezirk Kufstein, Kitzbühel und Landkreis Traunstein beraten dich gerne bei dir zu Hause oder in deinem Lieblingscafe.

Der hohe Norden – ein eisiges Paradies: Entdecke Norwegen
Tromsø: Einzigartige Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für einen unvergesslichen Urlaub
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.