Reise nach Afrika – die 6 besten Sehenswürdigkeiten

Spektakuläre Gebirgszüge, eindrucksvolle Wüstenlandschaften, spannende Großstädte, bunte Märkte und eine vielfältige Tierwelt: Das und vieles mehr hat Afrika zu bieten. Der Schwarze Kontinent zieht nicht umsonst jedes Jahr Tausende von Touristen aus aller Welt in seinen Bann.

Doch wo am besten anfangen? In diesem Beitrag nehmen wir dich mit auf eine gedankliche Reise von Nord nach Süd und verraten dir die 6 besten Sehenswürdigkeiten, die du auf einer Afrika-Reise nicht verpassen solltest.

Ait-Ben-Haddou – Marokko

Ganz im Nordwesten Afrikas liegt Marokko, die Perle des Orients. Die schillernde Hauptstadt Marrakesch ist hier natürlich immer einen Besuch wert. Wenn du das Land aber auch fernab der Großstadt kennenlernen möchtest, erwartet dich am Fuße des Hohen Atlasgebirges im Südosten Marokkos ein ganz besonderes Highlight: Ait-Ben-Haddou.

Ait-Ben-Haddou ist eine sehr gut erhaltene Lehmsiedlung aus dem 11. Jahrhundert, die seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Erkundung der alten Karawanenstadt ist ein unvergessliches Erlebnis: Während du durch die engen Gassen der ineinander verschachtelten Lehmbauten spazierst, wirst du dich wie in einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht fühlen.

Ad

Unser Reiseprogramm 2023

Bei uns findest du Individualreisen, Wanderreisen und Rundreisen sowie eine große Auswahl an Hotels und Appartements.

Mehr Informationen

 

Pyramiden von Gizeh – Ägypten

Ebenfalls im nördlichen Afrika, aber etwas weiter östlich gelegen, befindet sich Ägypten. Das Land der Pharaonen zählt wohl zu den beliebtesten afrikanischen Reisezielen. Viele Touristen machen es sich in einem Luxushotel am Roten Meer gemütlich. Doch Ägypten hat noch mehr zu bieten!

Wenn du dich für eine Reise nach Ägypten entscheidest, solltest du dir die weltbekannten Pyramiden von Gizeh nicht entgehen lassen. Nur wenige Meter von der Innenstadt Kairos entfernt, wandelst du auf den Spuren der alten Ägypter.

Bestaune die Cheops-Pyramide sowie die kleinere Chephren- und Mykerinos-Pyramide. Und natürlich auch nicht zu vergessen: die Sphinx von Gizeh! Bestimmt wird auch dich dieses Weltwunder der Antike zum Staunen bringen.

Pyramiden von Gizeh
Affen Tracking zählt zu den Top-Attraktionen in Uganda und Ruanda (© moja-travel.net).

Affen-Spotting – Uganda und Ruanda

Hast du schon immer davon geträumt, Affen in freier Wildbahn zu sehen? Dann solltest du dich für Affen-Spotting in den dichten Wäldern Ugandas oder Ruandas entscheiden. In diesen beiden afrikanischen Ländern gibt es zahlreiche Nationalparks, wo verschiedene Affenarten heimisch sind:

Mit einem erfahrenen Reiseleiter machst du dich auf zu den Orten, an dem sich z. B. Schimpansen, Mantelaffen oder Meerkatzen aus nächster Nähe beobachten lassen. Zu den absolut größten Abenteuern auf einer Afrika-Reise zählt bestimmt auch die Begegnung mit den Berggorillas im Bwindi Impenetrable Nationalpark bei einem Gorilla Tracking.

© unsplash

Viktoriafälle – Sambia und Simbabwe

Weiter geht es in Richtung Süden – genauer gesagt an die Landesgrenze zwischen Sambia und Simbabwe. Hier kannst du eines der spektakulärsten Naturschauspiele weltweit hautnah erleben: die Viktoriafälle, eines der 7 Weltnaturwunder.

Mit einer Breite von etwa 1.700 Metern sind die Viktoriafälle der breiteste Wasserfall der Welt. Die gewaltigen Wassermassen stürzen sich hier rund 100 Meter tosend in die Tiefe. Dabei sind die charakteristischen Gischtwolken bereits aus der Ferne sehr gut erkennbar.

Es gibt viele Aktivitäten, die du an den imposanten Viktoriafällen unternehmen kannst. Bade zum Beispiel im Devil’s Pool, einem kleinen, vom Wasser geformten Becken – direkt am Abgrund des gigantischen Wasserfalls.

Auch Bungee-Jumping ist hier ein echtes Highlight. Wage den Sprung in die Tiefe von der berühmten Victoria Falls Bridge und genieße den 4-sekündigen freien Fall in Richtung der Stromschnellen des Sambesi Flusses. Adrenalin pur!

Tafelberg – Südafrika

Wenn dich deine Reise nach Südafrika führt, gibt es auch hier jede Menge Top-Attraktionen. Neben einer Safari solltest du dir auch den Tafelberg nicht entgehen lassen – das ikonische Wahrzeichen der Hafenstadt Kapstadt.

Der 1.086 Meter hohe Berg zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Südafrika und begeistert jährlich Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt. Und das nicht ohne Grund: An einem wolkenlosen Tag bietet sich hier ein sagenhafter Ausblick auf das charmante Kapstadt und das dahinterliegende eindrucksvolle Meer.

Der Gipfel, der seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist in nur wenigen Minuten mit einer modernen Seilbahn erreichbar. Alternativ lässt er sich auf einem der vielen Wanderwege zu Fuß erklimmen. Für die kürzeste Wanderroute solltest du etwa drei Stunden einrechnen.

Lemuren leben auf Madagaskar in freier Wildbahn (© moja-travel.net).

Lemuren-Beobachtung – Madagaskar

Auch Madagaskar, die weltweit viertgrößte Insel vor der Ostküste Afrikas, ist eines der besten Afrika-Reiseziele. Der exotische Inselstaat lockt mit unzähligen atemberaubenden Landschaften und einer faszinierenden Tierwelt.

Die Trauminsel bietet die perfekte Möglichkeit, um in eine weitgehend unberührte Natur einzutauchen. Von spektakulären Berglandschaften über weitläufige Savannen bis hin zu dichtem Regenwald: Madagaskar bietet viele unvergessliche Naturerlebnisse. Eines der wohl größten Highlights sind die Lemuren, die berühmtesten Vertreter der madagassischen Tierwelt. Nicht umsonst wird Madagaskar auch oftmals als Insel der Lemuren bezeichnet.

Die kleinen, flauschigen Halbaffen mit den großen Augen und dem langen Schwanz sind vom Aussterben bedroht. Noch lassen sich die verrückten Ringelschwänze jedoch auf Madagaskar in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah erleben. Wer daran interessiert ist, macht am besten einen Ausflug in einen dieser drei Nationalparks:

Die Nationalparks kannst du natürlich auf eigener Faust durchkämmen, um Lemuren zu Gesicht zu bekommen. Falls du es aber lieber gemütlicher angehen möchtest, bietet sich eine geführte Erlebnisreise zu den madagassischen Äffchen an.

© unsplash

Auf nach Afrika!

Afrika ist ein besonders vielfältiger Kontinent, der in jedem Fall eine Reise wert ist. Ob du nun durch die Gassen von Ait-Ben-Haddou schlenderst, im Devil’s Pool an den Viktoriafällen schwimmst oder Gorillas aus nächster Nähe beobachtest: Eine Afrika-Reise ist ein unvergessliches Erlebnis!

Autorin: Miriam Hils:

Miriam Hils ist eine der Afrika-Spezialistinnen des Aktiv-Reiseveranstalters mojaTRAVEL GmbH. Seit der Gründung 2005 setzt sich das Team zum Ziel, individuelle Momente und authentische Erlebnisse für Reisende zu kreieren. Diese reichen von Wander- und Trekkingreisen über Natur- und Winterreisen bis hin zum spannenden Erlebnis-Urlaub.

Ad

Unser Reiseprogramm 2023

Bei uns findest du Individualreisen, Wanderreisen und Rundreisen sowie eine große Auswahl an Hotels und Appartements.

Mehr Informationen

Sichere dir jetzt deinen persönlichen Beratungstermin und hinterlasse uns eine Nachricht

Du hast noch Fragen und möchtest mit einem unserer Reiseberater sprechen? Hier kannst du schnell und einfach einen Termin in einem unserer Reisebüros in Tirol vereinbaren.

NEU: Unsere Mobilen Reiseberater für den Bezirk Kufstein, Kitzbühel und Landkreis Traunstein beraten dich gerne bei dir zu Hause oder in deinem Lieblingscafe.

    Standort:

    Mexiko – Urlaub zwischen Strand und Kultur
    Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.