Reisen in Covid-19-Zeiten
Villasimius Sardinien Hafen

Villasimius auf Sardinien – Traumstrände und Charmante Stadt

Weiße Strände, sonnenverwöhnte Buchten und schimmerndes Wasser soweit das Auge reicht. Diese schönen Attribute zeichnen das Dorf Villasimius aus, welches im Süd-Ost von Sardinien liegt – und tatsächlich nicht in der Karibik! Tauche ein in die wunderschöne Insel Sardinien und lass dich vom karibischen Flair mitreißen.

Was macht Villasimius auf Sardinien den Urlaub so besonders?

Wieso du dich ausgerechnet für einen Urlaub auf Villasimius entscheiden solltest, liegt mehr oder weniger auf der Hand: Es wird dir hier an nichts fehlen, wenn du das Nachtleben, die weißen Strände und Historik liebst.

Auf keinen Fall sollte man die Stadt im Süden Sardiniens auf die Strände reduzieren! Denn Villasimius ist eine hervorragende Mischung aus allem, was den Urlaub dort so schön und unbeschwert macht. Die Gegend hat noch viel mehr als weißen Sandstrand zu bieten.

Traumstrände rund um Villasimius auf Sardinien

Wir sind uns einig, dass es in Villasimius im Süden Sardiniens malerische Strände gibt, doch ist ein weißer Strand mit seiner Schönheit besonders hervorzuheben: Der Strand Spiaggia del Riso. Im Westen vom Capo Carbonara fasziniert der Strand Spiaggia del Riso mit der sichelförmigen Lage, kristallklarem Meer und tollen Granitfelsen, die aus dem weiß-rosafarbenen Sand schauen. Erlebe atemberaubende Sonnenuntergänge über dem schimmernden Wasser.

Strand Del Riso in Villasimius Sardinien
Spiaggia del Riso

Empfehlenswert ist zudem der Traumstrand Cala Giunco, welcher mit weißem Sandstrand überzeugt und im Süden des Capo Carbonara liegt. Er erstreckt sich breit vor dem türkisblauen Wasser, welches fast schon makellos zu sein scheint.

Die Cala Giunco zieht vorbei Richtung Norden, wo sie in die Spiaggia Simius übergeht. Durch die Länge des Strandes (ca. 3 km) kann man hier einen perfekten Strandtag verbringen: Von Serviceeinrichtungen und Panorama bis hin zu Strandbars findet man alles, was das Herz begehrt.

Den wunderschönen Strand Porto Giunco und den Strand Porto Sa Ruxi solltest du aber auch auf keinen Fall missen! Ebenso solltest du dir die Königsküste Costa Rei anschauen. Die Costa Rei an der Ostküste ist fast 10 Kilometer lang und liegt ungefähr 50 Kilometer von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt.

Strand Porto Giunco

Der Golf von Cagliari oder Golf der Engel, ist eine wunderschöne Bucht und Isola dei Cavoli eine wunderschöne Insel im Süden Sardiniens. Überzeuge dich doch einfach selber, welcher von den weißen Stränden dein persönlicher Traumstrand ist.

Richtung Norden von der Spiaggia Simius liegt ein etwa 200 Meter langer Felshügel im Meer, der Punta Molentis, welcher durch eine fast gänzlich aus weißem Sand bestehende Landbrücke mit dem Festland verbunden ist. Toller Anblick!

Sardinien weißer Strand von Orri
Strand Punta Molentis

Von hier aus sieht man das kristallklare Wasser noch deutlicher und man kann sehen, wo es hell schimmert und wo es bei königsblauem Meer in die Tiefe geht.

Unterwasserwelten in Villasimius – Tauchen & Schnorcheln

Tauchen auf Villasimius gehört zu den Erlebnissen, die du unbedingt einmal gemacht haben solltest. Die faszinierende Unterwasserwelt lässt dich wortwörtlich in eine bezaubernde Landschaft für sich eintauchen! Unberührte Korallenriffe, eine Vielzahl an Fischarten sowie Delfine und jede Menge versunkene Schiffswracks kannst du dort entdecken. Einfach nur wunderschön!

Antike Kultur mit Expedition

Das ganze Gebiet der Gemeinde Villasimius war schon in der Antike von einem kleinem Fischerdorf besiedelt. Die moderne Kleinstadt entwickelte sich erst im 19 Jahrhundert. Genau deswegen gibt es dort aus der vorgeschichtlichen Zeit noch sehr viel zu sehen. Hier kann man etwas über die Nuraghenkultur lernen und den phönizischen Hafen von Cuccureddus besichtigten. Eine Exkursion wird sich als sehr spannend und interessant rausstellen!

Villasimius – Charmante Stadt mit hippem Nachtleben und leckerem Essen

Turm am Strand Porto Giunco

Jeder, der die italienische Küche, Seafood, warme bis heiße Temperaturen und türkisfarbenes Wasser liebt, ist im Süden Sardiniens genau richtig! Nachts erwacht die Stadt richtig zum Leben!

Hafen

Wenn du in Villasimius Urlaub machst, solltest du unbedingt zum Hafen gehen und dort ein Boot für einen Ausflug mieten. So kannst du die ganze Gegend noch mehr erkunden und bewundern. Zudem präsentiert sich die alte Festung Fortezza Vecchia aus dem 17. Jahrhundert über dem Hafen, die einen wirklich schönen Anblick bietet. In der alten Festung kann man heute Kunstausstellungen bewundern.

Altstadt

In dem kleinen Straßendorf gibt es sogar ein archäologisches Museum, welches dir Genaueres über die Geschichte des Ortes erzählt. Am Tag ist der Verkehr im vollen Gange, doch abends werden die kleinen Gassen zur romantisches Fußgängerzone. Hier findest du nicht nur Touristen, sondern auch viele nette Einheimische.

Nachtleben

Auch das Nachtleben kommt in Villasimius nicht zu kurz! In zahlreichen Bars, Restaurants und Nachtclubs endet die Party hier oft erst im Morgengrauen, wenn schon wieder die Sonne in ihrer ganzen Schönheit über dem Meer aufgeht. Vor allem im Juli und August ist das Nachtleben hier sehr aktiv! Zahlreiche Hotels, Restaurants, Pizzerien und Geschäfte für eine erfolgreiche Shoppingtour runden das Freizeitangebot ab.

Ein Urlaubs Paradies auf Sardinien – Villasimius

Ein Sardinien Urlaub lohnt sich auf jeden Fall! Wer kann schon zu den tollen Angeboten Sardiniens nein sagen? Also, ab nach Sardinien, deinen Traumstrand finden und genießen!

Wandern auf Ischia
Die Wege von Ischia – Wandern und spazieren auf einer der schönsten Inseln
Costa Rei – die Königsküste im Südosten Sardiniens
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.