Reisen in Covid-19-Zeiten

Wissenswertes zu Jesolo & Caorle

Jesolo Steckbrief

Fläche
95 km²

Einwohner
26.529

Politische Zugehörigkeit
Italien

Örtliche Zugehörigkeit
Metropolitanstadt Venedig

Region
Venetien

Lage
Obere Adria

Wissenswertes Jesolo

Caorle Steckbrief

Fläche
151,5 km²

Einwohner
11.476

Politische Zugehörigkeit
Italien

Örtliche Zugehörigkeit
Metropolitanstadt Venedig

Region
Venetien

Lage
Obere Adria

Wissenswertes Caorle

Jesolo & Caorle A-Z

Jesolo & Caorle an der Oberen Adria sind immer eine Reise wert! Lange Sandstrände, unzählige Freizeitaktivitäten und laues Klima lassen keine Wünsche offen. Alle wichtigen Informationen für deinen perfekten Jesolo oder Caorle Urlaub haben wir unter diesem Beitrag zusammengefasst.

Für weitere und detaillierte Auskünfte sind unsere Christophorus Adria Experten jederzeit gerne erreichbar.

Banken

Banken auf in Jesolo und Caorle haben meist Montag bis Freitag von 09:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:45 Uhr – 15:30 Uhr geöffnet.

Beste Reisezeit

Die optimale Reisezeit für Jesolo und Caorle ist von Juni bis Oktober.

Camping

Wer in seinem Badeurlaub lieber auf Ferienhaus, Ferienwohnung oder Hotel verzichtet, wird in Jesolo und Caorle definitiv fündig.
Für alle, die gerne Campen stehen in beiden Orten mehrere Campingplätze zur Verfügung, die meisten nur wenige Meter vom Strand entfernt.
Es kann zwischen Standard-Campingplätzen und luxuriösen Campingplätzen gewählt werden, je nach eigener Vorliebe.

Einer der beliebtesten Campingplätze in Jesolo Umgebung ist Camping Village Cavallino, in Caorle zählt der Campeggio Santa Margherita zu den populärsten. Dort macht man es sich zwischen Meer und Pinienwald gemütlich.

E-Card & Krankenschein

Deine E-Card ist in allen europäischen Ländern gültig, wenn diese auf der Rückseite mit deinem Namen und Geburtsdatum ausgefüllt ist. Wenn sich auf der Rückseite nur xxx befindet, muss ein internationaler Krankenschein bei deiner Krankenkasse beantragt werden.

Geld, Währung & Zahlungsmittel

Bargeld Euro. Die gängigen Kreditkarten (sofern von der Bank freigeschaltet) werden fast überall akzeptiert. Mit der österreichischen Bankomatkarte kann man Bargeld beheben. In einigen unseren Partner-Hotels ist es üblich, dass beim Check-In eine Kreditkarte als Sicherstellung für eventuelle Konsumation/Extra etc. vorgewiesen werden muss.
Der zwischenzeitlich vom Hotel auf deiner Kreditkarte vorreservierte Betrag verfällt beim Check-Out durch Bezahlung selbstverständlich und wird gelöscht.

Geschäftszeiten vor Ort

Die Öffnungszeiten der meisten Geschäfte in Jesolo & Caorle sind folgende:

Wochentags: 09:00-12:30 Uhr und 15:30 - 19:30 Uhr (saisonabhängig)
Einige Geschäfte haben auch sonntags bzw. über Mittag geöffnet.

Halbpension/Vollpension

Bei Vollpension beginnt die Leistung mit dem Mittagessen am Ankunftstag, bei Halbpension mit dem Abendessen und endet in beiden Fällen mit dem Frühstück am Abreisetag.

Hunde

In Jesolo sowie in Caorle gibt es eigene Hundestrände, wo auch dein vierbeiniger Freund baden darf.

Hundestrände Jesolo:

  • Bau Bau Beach

Hundestrand Caorle:

  • Bau Beach di Caorle am Oststrand (Levante-Strand)
  • Pets’ Beach am Weststrand (Ponente-Strand)

Mülltrennung

Ähnlich wie in Deutschland und Österreich wird auch in Italien die Mülltrennung großgeschrieben. Jede Gemeinde stellt dafür extra verschiedenfarbige Container auf, die überall verteilt gefunden werden können. Es wird unterschieden zwischen:

  • umido (Biomüll)
  • carta (Papier)
  • plastica (Plastik)
  • vetro / latta (Glas / Blech)
  • ecco (Restmüll)

Nächtigungsabgabe

Aufgrund gesetzlicher Regelungen in Italien haben alle Gemeinden die Möglichkeit, individuell und frei gestaltet eine Nächtigungsabgabe einzuführen. Sollte sich eine Gemeinde zu so einem Schritt entscheiden, wird diese Abgabe bei Abreise beim Kunden vom Hotel für die Gemeinde eingehoben.
Eine Bezahlung bei Buchung ist leider nicht möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Fahrkarten erhältst du in Trafiken, fallweise auch an der Hotelrezeption. Wer mit dem Bus nicht nur durch Jesolo oder Caorle selbst, sondern auch etwas außerhalb fahren möchte (beispielsweise in einen Wasserpark wie Aqualandia oder Venedig) kann die Tickets ebenfalls in der Trafik erwerben.

Rauchen

In allen öffentlichen Räumen gilt in Italien Rauchverbot. Dieses Verbot erstreckt sich auf Restaurants, Geschäfte, Bars, Banken, Post, Museen und allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Raucher haben allerdings in öffentlichen Räumen und Hotels/Unterkünften eigene Plätze im Freien zur Verfügung.

Reisedokumente

Es ist immer ein gültiges EU-Reisedokument mitzuführen, das kann entweder der Personalausweis oder der Reisepass sein. Dabei ist zu beachten, dass das Reisedokument nach Reiseende noch 6 Monate gültig sein muss.
Außerdem zu beachten: Für Babys und Kinder ist ein eigenes Reisedokument mitzunehmen.
Alle Nicht-EU-Bürger bzw. Personen, die nicht dem Schengenraum angehören, informieren sich bitte im Reisebüro.

Reisegepäck

Für alle, die sich für eine Christophorus Busreise entscheiden gilt:
Pro Person sind maximal ein Koffer und eine kleine Tasche (Handgepäck) möglich. Auf Anfrage und gegen Gebühr (€ 10,-) kann ein zusätzliches Gepäckstück mitgebucht werden. Ohne vorherige Anmeldung wird vom Fahrer für jedes weitere Gepäckstück eine Gebühr von € 25,- eingehoben!

Verwende die beiliegenden Christophorus Kofferanhänger! Überzeuge dich, dass dein Gepäck auch tatsächlich verladen wurde. Für nicht übernommenes Gepäck übernehmen wir keine Haftung. Achte beim Aussteigen darauf, dass du nur dein eigenes Gepäck mitnimmst! Die Wertsachen im Reisegepäck sind NICHT versichert.
Beschädigungen und Verlust von Reisegepäck sind nur durch eine Reiseversicherung gewährleistet. Wir empfehlen daher, alle Wertsachen im Handgepäck mitzuführen. Sperriges Gut, Fahrräder (keine E-Bikes, Akkus) etc. können nur gegen Gebühr und auf Anfrage transportiert werden! Beschädigungen des Reisegepäcks sind unverzüglich beim Ein- bzw. Ausladen des Gepäcks dem Busfahrer bzw. der Reiseleitung zu melden.

Strandgebühren

In den Badeorten Jesolo und Caorle gibt es gratis Strände sowie kostenpflichtige Privatstrände. Je nachdem, was in deiner Hotelbuchung bereits enthalten ist, musst du mit zusätzlichen Gebühren für Sonnenschirm, Liegestuhl bzw. Liege rechnen.

Grundsätzlich ist der Besuch der Strände aber gratis, solange es dir nichts ausmacht auf einem Handtuch zu liegen. Auch die Toiletten, Umkleidekabinen sowie Restaurants und Bars können gratis genutzt werden, - außer du befindest dich an einem Privatstrand.

Telefon

Um nach Österreich telefonieren zu können, muss die Vorwahl +43 gewählt werden. Für Anrufe nach Deutschland gilt die Vorwahl +49.
Im umgekehrten Fall, also um von Österreich oder Deutschland aus nach Italien zu telefonieren, muss die +39 Vorwahl eingegeben werden. Die Besonderheit in Italien ist, dass die 0 vor der Ortsvorwahl bleibt und unbedingt gewählt werden muss.

Trinkgeld

Es ist eigentlich nicht üblich in der italienischen Gastronomie Trinkgeld zu geben. In vielen italienischen Restaurants wird zudem automatisch ein “coperto” berechnet. Das ist quasi eine Gebühr für Brot und Gedeck.
Wer aber wirklich besonders zufrieden war, kann gerne ein bis zwei Euro auf dem Tisch lassen. Vor allem, wenn kein Coperto berechnet wurde, freuen sich die Kellner über 10% Trinkgeld. Das Trinkbeld wird in Italien immer bar genommen, auch wenn mit Karte gezahlt wird.

Verkehrsbestimmungen

Auf den italienischen Straßen gilt die Gurtpflicht, die Lichtpflicht, die Mitführpflicht von Warnweste, Pannendreieck und Verbandskasten. Außerdem müssen Kinder bis zu einem Alter von 4 Jahren mittels Kindersitz gesichert transportiert werden.

Alkoholkonsum

Ähnlich wie in anderen europäischen Ländern, liegt die Promillegrenze für Kraftfahrzeuglenker auch in Italien bei 0,5.
Für alle Fahranfänger, die den Führerschein weniger als drei Jahre besitzen, gilt 0,0 Promille. Dasselbe trifft auf Berufslenker und Kraft- und Busfahrer zu.

Geschwindigkeiten

Angaben in km/hPKWPKW mit AnhängerWohnmobilMotorrad
innerhalb geschlossener Ortschaften50505050
außerhalb geschlossener Ortschaften90 bis 1107080 bis 11090 bis 110
Autobahn13080100 bis 130130

*Bei Regen oder Schneefall gilt die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen 100 km/h und auf Schnellstraßen 90 km/h (bei Nebel 50 km/h).
**Auf dreispurigen Autobahnen 150 km/h, falls die Beschilderung dies erlaubt.

Wasser

Das Leitungswasser in Jesolo & Caorle kann, so wie in ganz Italien, getrunken werden. Da zur Reinigung Chlor beigesetzt wird, kann das Wasser leicht chlorhaltig schmecken.

Wetter

In Lido di Jesolo sowie in Caorle sind die Sommer feucht und warm. Die Temperaturen bewegen sich durchschnittlich zwischen 21 und 27 °C. Im Winter kann es hingegen sehr kalt werden, mit bis zu 2°.

Zimmer

Die meisten Hotels stellen ihre Zimmer zwischen 14:00 und 15:00 Uhr zur Verfügung. Ferienwohnungen sind überwiegend ab 16:00 Uhr bezugsfertig. Am Abreisetag sind Zimmer/Ferienwohnungen bis spätestens 10 Uhr abzugeben, außer das Hotel/der Unterkunftsbetreiber veranschlagt einen anderen Termin.

Zollbestimmungen

Bei Reisen innerhalb der EU bestehen keine Zollgrenzen mehr. Es werden an  diesen Grenzen auch keine Zollkontrollen mehr durchgeführt. Somit können Waren für den persönlichen Gebrauch, die in einem EU-Land mit allen Abgaben gekauft wurden, ohne Beschränkungen mitgenommen werden.
ACHTUNG: Seit 01.01.08 darf nur eine Stange Zigaretten pro Person einige führt werden, wenn auf den Packungen keine deutschsprachigen Warnhinweise aufgedruckt sind.

Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.