5 Gründe für einen Urlaub an der Costa Smeralda
26. August 2019
5 Min. Lesezeit

Costa Smeralda: 5 Gründe für einen Urlaub an der glitzernden Smaragdküste

Im wunderschönen Nordosten von Sardinien befindet sich die Costa Smeralda – hier findet man einige der schönsten Strände auf Sardinien und Gegenden der Mittelmeerinsel. Die Costa Smeralda bietet dir einen faszinierenden Kontrast zwischen atemberaubender Natur und schillerndem Luxus.

Nicht umsonst ist die Smaragdküste ein Treffpunkt für Jetsetter und Promis. Aber neben Glamour findet sich auch der einfache sardische Charme in kleinen Städten wieder.

Du bist noch nicht überzeugt, ob sich ein Urlaub in Sardinien lohnt? Wir haben hier 5 Gründe für einen Urlaub an der Costa Smeralda auf Sardinien.

1. Die Traumstrände der Costa Smeralda

Spiaggia Capriccioli - Costa Smeralda Sardinien

Weiße Sandstrände, idyllische Landschaften und ein Meer, das in den schönsten Schattierungen von Smaragdgrün schimmert – das ist die Essenz der Costa Smeralda, eines der begehrtesten Reiseziele weltweit. Der Name dieser zauberhaften Region, übersetzt als „Smaragdküste“, spiegelt treffend die unvergleichliche Schönheit ihrer Natur wider.

Ad
Entdecke die Karibik im Mittelmeer
Jetzt Flug oder Reise buchen
Ad
Die besten Reiseziele im Juli Der Juli ist der perfekte Monat, um dem Alltag zu entfliehen und in ein Abenteuer zu starten. Von Strandurlaub in Kroatien über Wanderungen im wilden Island bis hin zu erholsamen Tagen auf Mallorca oder Sardinien – wir haben die besten Tipps zusammengetragen! Jetzt neue Reiseziele entdecken

Ein Highlight unter den zahlreichen Stränden Sardiniens ist zweifelsohne der Spiaggia Capriccioli. Umgeben von saftig grünen Olivenbäumen und eingerahmt von malerischen Buchten, besticht dieser Strand mit seinem kristallklaren Wasser, das ein unvergessliches Urlaubsgefühl beschert. Aufgrund seiner Beliebtheit empfiehlt es sich, die Hauptsaison zu meiden und stattdessen die ruhigeren Monate Juni oder September für einen Besuch zu wählen.

Nicht weit entfernt verzaubert der Grande Pevero mit seinem feinen, weißen Sand und dem klaren, türkisblauen Meer. Dieser Bilderbuchstrand ist ein Paradebeispiel für die natürliche Eleganz der Costa Smeralda.

Im Herzen der Costa Smeralda liegt die Bucht von Liscia di Vacca, gegenüber der malerischen Cala Pitrizza. Der Spiaggia Liscia di Vacca, benannt nach dieser Bucht, fasziniert mit seinem kristallklaren Wasser und den charakteristischen rosa Granitfelsen. Ausgestattet mit Sonnenschirmen und Liegen, ist dieser Strand der perfekte Rückzugsort für entspannte Tage unter der sardischen Sonne.

Die Bucht „Cala Romantica“, berühmt für ihren natürlichen Felsbogen, den Arco di Cala Romantica, bietet eine Szenerie, die ihrem Namen alle Ehre macht. Diese romantische Kulisse ist ideal für jene, die inmitten der Natur unvergessliche Momente erleben möchten.

Einen besonderen Platz unter den Stränden der Costa Smeralda nimmt die Spiaggia del Principe ein. Als einer der Lieblingsstrände des Aga Khan, dem Begründer dieser exklusiven Region, bietet er mit seinem feinen Sand und kristallklaren Wasser ein Ambiente von Abgeschiedenheit und Luxus. Er ist ein unverzichtbarer Teil des Erlebnisses Costa Smeralda.

Zusammen genommen verkörpern diese Strände das Wesen der Costa Smeralda – ein Ort, an dem die natürliche Schönheit und der ruhige Charme jeden Besucher in seinen Bann ziehen.

2. Charmante Städte mit traumhaften Unterkünften

Die Costa Smeralda ist nicht nur für ihre exquisiten Strände und das kristallklare Wasser bekannt, sondern auch für die Vielfalt und Schönheit ihrer Regionen, die weit über die Küstenlinie hinausgeht. Jeder Ort entlang dieser Küste hat seine eigene Persönlichkeit und bietet Besuchern einzigartige Erlebnisse, die von der natürlichen Landschaft bis hin zu kulturellen Schätzen reichen.

Capriccioli ist einer dieser Orte, ein Juwel, das sich durch seine malerischen Strände auszeichnet, die in eine Landschaft aus mediterraner Vegetation und beeindruckenden Granitfelsen eingebettet sind. Dieser Ort bietet eine ruhigere Atmosphäre im Vergleich zu den belebteren Gegenden der Costa Smeralda. Hier können Besucher die einzigartige Kombination aus unberührter Natur und entspannender Ruhe genießen, die diesen Ort so besonders macht.

Pevero Golf Club bei Cala di Volpe auf Sardinien
Pevero Golf Club bei Cala di Volpe auf Sardinien – Philip Bird LRPS CPAGB / Shutterstock.com

Am Ende dieser Entdeckungsreise steht der Pevero Golf Club, ein absolutes Muss für Golfliebhaber. Eingebettet in die atemberaubende Landschaft der Costa Smeralda, bietet dieser Golfplatz nicht nur spektakuläre Ausblicke auf das Meer, sondern auch herausfordernde Löcher, die sich harmonisch in die natürliche Umgebung einfügen. Der Pevero Golf Club ist weit mehr als ein Ort für den Golfsport; er ist eine Erfahrung, die die Schönheit der sardischen Natur mit der Eleganz des Spiels verbindet.

Zusammengefasst bietet die Costa Smeralda eine beeindruckende Vielfalt an Erlebnissen. Von der sportlichen Herausforderung und natürlichen Schönheit des Pevero Golf Clubs, über die ruhige Idylle von Capriccioli bis hin zum lebendigen Treiben in Porto Cervo – diese Region hat für jeden etwas zu bieten. Jeder Ort entlang der Costa Smeralda trägt dazu bei, das Mosaik dieser einzigartigen Landschaft zu vervollständigen, und lädt Reisende dazu ein, die vielfältigen Facetten Sardiniens zu entdecken.

3. Porto Cervo – Das Juwel der Costa Smeralda

Porto Cervo Sardinien

Das Juwel der Region liegt direkt im Zentrum der Costa Smeralda – die Stadt Porto Cervo. Diese Stadt bietet dir italienisches Flair, gemischt mit Glamour und Luxus. Nicht umsonst ist diese Stadt ein wahrer Hotspot der High Society und zählt zu den schönsten Städte Sardiniens.

Im Stadtzentrum findest du Boutiquen, Cafés, Luxushotels und Geschäfte, die dich ins Staunen versetzen werden. Das Cala di Volpe, nicht unweit von Porto Cervo entfernt, ist nur ein Beispiel für die zahlreichen 5* Hotels. Vielleicht willst du nicht etliche Euro für ein Designerstück ausgeben, aber wie ein VIP fühlt man sich hier allemal.

An Festen mangelt es jedenfalls nicht, denn auch das Nachtleben in Porto Cervo ist einmalig. Ein exklusiver Club nach dem anderen findest du hier und das meist in Strandnähe.

Der Hafen von Porto Cervo ist ein Muss, wenn du dieses Städtchen besuchst. Dort legen viele prachtvolle Yachten an, die den Glamour von Porto Cervo nochmal hervorheben. Dazu erzähl ich dir später mehr.

Lasse den Luxus einfach auf dich wirken, während du durch das Zentrum dieser einmaligen Stadt schlenderst. Untermalt mit dem liebevollen sardischen Baustil und dem italienischen Ambiente ist dieser Urlaubsort auf jeden Fall einen Besuch wert.

4. Der Hafen der Costa Smeralda

Hafen von Porto Cervo

Porto Cervo Marina” wird der Hafen von Porto Cervo genannt. Dieser zeichnet sich vor allem durch eines aus: seine Yachten. Was wäre denn schon eine Luxusstadt ohne einen Yachthafen?

Neben den vielen Luxusbooten findet man aber auch Segel- und kleinere Boote. Vielleicht hast du sogar das Glück, dass während deines Aufenthaltes eine Regatta stattfindet. Wenn ja, mische dich auf alle Fälle unter´s Volk und bestaune die Show.

Entlang des Hafens steht die Kirche Stella Maris, die vor allem für ihren Baustil bekannt ist. Die katholische Kirche wurde sogar von einem Muslim gebaut, welche sie noch einzigartiger macht.

Als Vorbild für die Kirche wurde der historische sardische Baustil verwendet. Eine einmalige Kirche, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Falls du nur einen Abstecher an der Porto Cervo Marina machst, solltest du dir alle Fälle am Hafen ein Abendessen gönnen. Zur Dämmerung ist der sardische Urlaubsflair am schönsten.

Kombiniert mit den prachtvollen Yachten und dem klaren glitzernden Meer wird dieser Ausblick garantiert Spuren bei dir hinterlassen.

5. Zwischen Stars und Sternchen

Die Costa Smeralda, einst von Prinz Aga Khan als exklusives Urlaubsziel ins Leben gerufen, bleibt ein Hotspot des Luxus und der Prominenz. Hier könntest du auf deinem Strandspaziergang durchaus deinem Lieblingsstar begegnen. Prominente wie Elton John genießen hier ihre Auszeiten, also halt die Augen offen. Das Consorzio Costa Smeralda, das diese Entwicklung seit 1962 prägt, sorgt mit Dienstleistungen von Sicherheit bis Umweltschutz für die Balance zwischen Luxus und Naturschönheit, wobei Porto Cervo als Zentrum dient.

Das Consorzio Costa Smeralda, ein Pionier in der nachhaltigen Entwicklung dieser exklusiven Region, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die einzigartige Schönheit und den Luxus der Costa Smeralda zu bewahren und zu fördern. Mit einem Fokus auf Umweltschutz, hochwertige Infrastrukturentwicklung und umfassende Dienstleistungen trägt das Konsortium maßgeblich zur Steigerung der Lebensqualität und des Immobilienwertes bei. Mehr findest du auf ihrer Webseite: https://www.consorziocostasmeralda.com/

Ad
Entdecke die Karibik im Mittelmeer
Jetzt Flug oder Reise buchen

Sichere dir jetzt deinen persönlichen Beratungstermin und hinterlasse uns eine Nachricht

Du hast noch Fragen und möchtest mit einem unserer Reiseberater sprechen? Hier kannst du schnell und einfach einen Termin in einem unserer Reisebüros in Tirol vereinbaren.

NEU: Unsere Mobilen Reiseberater für den Bezirk Kufstein, Kitzbühel und Landkreis Traunstein beraten dich gerne bei dir zu Hause oder in deinem Lieblingscafe.

Lefkas – Reisebericht
Urlaub auf Sardinien - die 10 schönsten Orte!
Sardinien Urlaub – die 10 schönsten Orte!
Christophorus Reisen - Ihr Tiroler Reiseunternehmen - 4.5 von 5 Sterne auf Basis von 158 Bewertungen.